Zu Gast in der Hauptstadt der Bahamas – Urlaubsfeeling und Kulinarik in Nassau

Nassau - Traum der Bahamas

Nassau – Traum der Bahamas (Foto: Shutterstock/LiliGraphie)

Zu Gast in der Hauptstadt der Bahamas – Urlaubsfeeling und Kulinarik in Nassau: Die Inselgruppe der Bahamas liegt mit ihren über 700 Inseln und Inselchen im Atlantik östlich von Florida und bietet ganzjährig ein attraktives Reiseziel mit angenehmen subtropischen Temperaturen. Die Bahamas sind nicht umsonst als Inselparadies bekannt, denn die vielen Inseln trumpfen mit langen weißen Sandstränden und kristallklarem, türkisblauem Wasser, das zum Entspannen und auch zu sämtlichen verschiedenen Freizeitaktivitäten einlädt. Wer möchte, kann sich auf dem Sand ausstrecken und Sonne tanken, an einer der vielen Wassersportmöglichkeiten teilnehmen, die Stadt besichtigen oder sich einfach nur die außergewöhnliche Küche der Bahamas schmecken lassen. Ich hatte die Möglichkeit mich hier zwei Tage umzusehen und bin begeistert!

Die Hauptstadt der Bahamas, Nassau, liegt auf New Providence, einer der größten Inseln der Bahamas. Wer aus aller Welt angereist kommt, findet in Nassau den internationalen Flughafen, von dem auch einige nationale Fluggesellschaften die verschiedenen kleinen Inseln der Bahamas anfliegen. Doch auch in und um Nassau lässt sich ein Urlaub der besonderen Art genießen. Neben einer Vielzahl an Stränden, die an jene in Thailand erinnern und Wassersportmöglichkeiten bietet das Stadtzentrum einiges zu sehen und verschiedene Shoppingmöglichkeiten, Restaurants und ein ausgelassenes Nachtleben. Zudem ist die kleine Insel „Paradise Island“ nach einer kurzen Bootsfahrt direkt vor dem Hafen Nassaus zu erreichen, wo sich neben weiteren paradiesischen Stränden auch ein Casino, Shoppingmöglichkeiten und ein Aquarium im berühmten Atlantis Resort finden lassen.

Hummer mit Basilikum auf den Bahamas

Hummer mit Basilikum auf den Bahamas (Fotos: Shutterstock/Helga Bragina)

Nassau – Kulinarik und Entspannung im Paradis

Wer Entspannung sucht, ist auf den Bahamas richtig. Auf den zahlreichen Stränden um Nassau können Besucher den Blick auf das türkisblaue Wasser genießen, die Seele baumeln lassen und Sonne tanken. Sowohl Strände mit zahlreichen Aktivitäten, wie Parasailing, Windsurfen und Wakeboarding, als auch idyllischere Strände, die abgelegen und weniger frequentiert sind gibt es rund um Nassau, sodass jeder hier auf seine Kosten kommt. Das kristallklare Wasser lädt zudem zum Erkunden der farbenfrohen Unterwasserwelt der Bahamas ein. Beim Schnorcheln oder Tauchen lassen sich die endlosen Korallenriffe entdecken. Wer lieber auch an Land unterwegs ist, kann die Stadt Nassau besichtigen, die einige Sehenswürdigkeiten, Cafés und Shoppingmöglichkeiten bietet.

Kulinarik in Nassau genießen – Hummer, Conch &  Zackenbarsch

Im Tropenparadies der Bahamas lässt sich eine Vielzahl an Restaurants finden, die lokale Spezialitäten servieren. Sowohl exquisite und hochpreisigere Restaurants als auch Strandcafés und Verkäufer am Straßenrand offerieren die verschiedenen Delikatessen des Landes. Die Küche der Bahamas bietet vielseitige und kreative Gerichte mit afrikanischen und kreolischen Einflüssen. Reis und Erbsen stellen bei vielen Gerichten die Beilage dar, doch besonders Freunde von Fisch und Meeresfrüchten kommen auf den Bahamas in einen endlosen Genuss voller Snapper, Hummer, Zackenbarsch und der nationalen Spezialität der Bahamas: Conch.

Bei der Conch handelt es sich um eine rosafarbene Meeresschnecke, die auf verschiedenste Weisen zubereitet wird. Sie wird in den nahe gelegenen Gewässern der Karibik gefangen und ist der ganze Stolz der bahamischen Küche. Gerne wird sie roh mit Zitronensaft, in Suppen oder als exotischer Salat serviert. Doch die Conch wird auch frittiert und sogar auf dem Hamburger lässt sie sich als „Patty“ finden.

Kulinarik in Nassau

Conch mit Senfsoße – Köstlichkeit in Nassau (Foto: Shutterstock/momo2050)

Fazit: Die Inseln der Bahamas versprechen einen vielseitigen Urlaub im Tropenparadies. Neben Urlaubsfeeling und Entspannung pur wartet eine Reise voller Aktivitäten und vor allem leckerem und einzigartigem Essen. Entspannung am Strand, eine Runde schnorcheln im kristallklaren, türkisblauen Meer abgerundet mit einem deliziösen Abendessen und einem ausgelassenen Abend in einem der vielen Ausgehmöglichkeiten Nassaus – klingt das nicht nach dem perfekten Urlaubstag?

Dann sind die Bahamas genau das richtige Ziel. Ein Traumurlaub, der jede Menge Leckereien verspricht. Ich jedenfalls komme wieder – dieses Mal mit Kamera.