Chili-Knoblauch Paste koreanische Art – Perfekt für Fisch und Fleisch

Chili-Knoblauch Paste

Chili-Knoblauch Paste

Chili-Knoblauch Paste koreanische Art – Perfekt für Fisch und Fleisch: Als ich letztens wieder auf Reise in Asien war, habe ich mich verliebt. In Chili-Knoblauch Paste! Denn diese Paste ist so genial und vor allem auch einfach zuzubereiten und gleichsam wirklich köstlich. In Korea wird sie vielfach eingesetzt, ob zu Suppe oder aber dem Marinieren von Fleisch und auch Fisch.

Entstanden ist die angenehm scharfe Paste wahrscheinlich, um Speisen bekömmlicher zu machen, denn durch den Chili hat sie eine leicht antibakterielle Wirkung. Denn Chili ist in der Wirkung nicht zu Unterschätzen: Das in der Schote enthaltene Capsaicin ist ein Alkaloid aus der Gruppe der Capsaicinoide, welches zu den schärfsten bekannten Substanzen zählt.

Über die Nahrung aufgenommen, wird der Wirkstoff der Chilischote traditionell bei Verdauungsschwäche, Kreislaufbeschwerden, Durchblutungsstörungen, Hautkrankheiten, Muskelschmerzen sowie als Aphrodisiakum empfohlen. Auch Knoblauch hat eine positive Wirkung auf den menschlichen Organismus und so liegt es nahe diese beiden genialen Zutaten zu kombinieren. Das Aroma wird etwas getreckt durch das milde Tomatenmark und zaubert ein wunderbares Umami-Aroma in die Paste.

Tipp: Die Chili-Knoblauch Paste sollte in ein Schraubglas oder Weckglas gegeben werden. Sie hält sodann 3-6 Monate, wenn sie kühl und dunkel gelagert wird. Am besten eignet sich also der eigene kühle Keller oder aber der Kühlschrank. Perfekt zum schnellen Marinieren von Grillfleisch, Fischfilets oder auch Hähnchenfleisch. Aber auch einfach als Dip für diverse Speisen, als Soße für Burger – einfach eine sehr vielseitige Paste. Kreativität ist gefragt!

Zutaten für Chili-Knoblauch Paste:

  • Zutaten für ein Weckglas ca. 200-250ml)
  • 1 Bund Thai Chili oder alternative Chili, angenehme Schärfe
  • 5 Knoblauchzehen
  • 1 weiße große süße Zwiebel
  • 5 EL Tomatenmark
  • 1 TL Paprika
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Zubereitung für Chili-Knoblauch Paste:

  1. Waschen und entfernen Sie die Stiele der Chilis.
  2. Sodann schälen sie die Knoblauchzehen sowie die Zwiebel.
  3. Letztere vierteln Sie nun.
  4. Dann alles, zusammen mit den restlichen Zutaten, in einen Mixer geben.
  5. Mixen sie es gut durch.
  6. Je nachdem wie Sie Ihre Paste mögen, ob gröber oder feiner, mixen Sie kürzer oder länger.
  7. Die Paste in ein Weckglas geben.
  8. Kühl und dunkel lagern.
  9. Für optimalen Genuss 24 Stunden ziehen lassen.
Chili-Knoblauch Paste koreanische Art

Chili-Knoblauch Paste koreanische Art

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.