Liebe geht durch den Magen

Liebe geht durch den Magen (Foto: Shutterstock / Africa Studio)

In jede Beziehung kehrt irgendwann einmal der Alltag ein. Dies ist absolut normal und kein Grund zur Sorge. Trotzdem sollte man seinen Partner immer wieder einmal daran erinnern, dass man ihn liebt und sich um ihn sorgt. Warum nicht einfach einmal etwas Leckeres für den Partner kochen? So sitzt man sich wieder einmal gegenüber und kann einen romantischen Abend zu zweit verbringen.

Liebe geht durch den Magen – Den Partner mit einem romantischen Essen verwöhnen

Sie möchten ihre Beziehung wieder auf Vordermann bringen? Dann ist ein romantisches Essen genau das Richtige! Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen und gerade Männer die sonst nicht viel vom Kochen halten, überraschen ihre Partnerin besonders mit einem tollen, selbstgekochten Menü. Wer nicht so kreativ beim Thema Rezepte ist, findet im Internet eine Vielzahl an tollen Liebesrezepten zum Nachmachen. Dem Partner oder der Partnerin etwas zu kochen, schindet nicht nur einen enormen Eindruck, sondern man kann auch mal wieder die oft knappe Zeit zu zweit genießen. Oftmals lässt es der stressige Berufsalltag einfach nicht zu oder man hat bereits Kinder und schenkt diesen die volle Aufmerksamkeit.

Den Partner sollte man aber trotzdem nie aus den Augen verlieren. Momente der ungeteilten Aufmerksamkeit wie der Augenblick, als Sie Ihrem Partner den Ring zur Verlobung geschenkt haben oder das erste romantische Dinner zu zweit, gilt es in regelmäßigen Abständen zur erneuern. Einen besonderen Touch bekommt dieser Moment mit einer Eigenkreation. Allein der Versuch ein komplettes romantisches Menü aus der eigenen Küche für den Partner zuzubereiten, führt bereits zu Pluspunkten beim Partner. Auch das gemeinsame Zubereiten eines Desserts oder eine Hauptspeise ist in einer eingefahrenen Beziehung ein Erlebnis für sich. Tauschen Sie die Rollen und spielen Sie mit den Stärken und Schwächen Ihres Partners auf eine kulinarische Art und Weise.

Das Feuer neu entfachen mit diesem einfachen Liebesrezept

Ein besonders hohen Stellenwert bei Liebesrezepten haben natürlich die Desserts. Erdbeeren sind bei Nachtischen kaum noch wegzudenken und gepaart mit Vanilleeis ein echter Traum. Eine unwiderstehliche Versuchung ist das Erdbeer-Carpaccio gepaart mit Vanilleeis. Da es sich hierbei um ein besonders einfaches Rezept handelt, kommt jeder Hobbykoch mit der Umsetzung klar. Hierzu benötigt man nur ein paar Erdbeeren, Sahne, Milch, Vanilleschote, Eigelb, Zucker und ein wenig Limoncello.

Eis hält die Liebe frisch

Eis hält die Liebe frisch (Foto: Shutterstock / Maridav)

Die meisten dieser Zutaten hat man in der Regel Zuhause und muss nicht extra dafür einkaufen gehen. Zuerst werden Sahne, Milch und die Vanilleschote vermischt und erhitzt. Eigelb und Zucker werden über einem Wasserbad schaumig aufgeschlagen. Die Vanillesahne und die Zuckermasse werden langsam miteinander vermischt und anschließend in kaltes Wasser gestellt. Zwischendurch das Umrühren nicht vergessen! Die abgekühlte Masse in eine große und mehrere kleine Formen füllen und für mehrere Stunden gefrieren lassen. Die Erdbeeren werden zum Schluss gewaschen, in dünne Scheiben geschnitten und auf einem Dessertteller mit dem Likör beträufelt. Anschließend gibt man das Eis darauf und fertig ist eine tolle Liebes-Nachspeise, die Lust auf mehr macht.

Es bedarf also keiner großen Kochkunst, um den Partner mit einer tollen Liebesspeise zu überraschen. Ein besonderes Augenmerk sollte auf das Dessert gelegt werden, da Süßspeisen immer gut ankommen und nicht schwer zuzubereiten sind. Erdbeeren und ein leckeres Eis aus Vanillesahne machen jedes 3-Gänge Menü zum Highlight und gerade mit Desserts kommen sich viele Paare wieder näher. Warum überraschen Sie nicht einfach auch einmal ihren Partner mit einem tollen Menü und probieren das oben genannte Rezept aus?