24 Stunden in Lech am Arlberg – Sommerlicher Kurzbesuch im Vorarlberger Land

Arlberger Land - perfekt zm Wandern

Arlberger Land – perfekt zm Wandern

24 Stunden in Lech am Arlberg – Den Sommer aktiv und genussvoll in Vorarlberg gestalten: Lech am Arlberg hat sich über die vergangenen Jahrzehnte einen Ruf als erstklassigen Ort rund um den Wintersport erarbeitet. Nicht zu unrecht gilt er als Urlaubsort der Schönen und Reichen, denn die Infrastruktur des mit nur ca. 1500 Seelen bewohnten Örtchens gilt als eine der besten im österreichischen Bundesland Vorarlberg. Neben den privaten Chalets und Luxus-Apartments reihen sich Spitzenhotels, meist noch familiengeführt in der idyllischen Ortschaft am gleichnamigen Fluss aneinander und werben um die Gunst der anreisenden Gäste.

Lech im Sommer – Aktivität und Natur im Einklang

Der etablierte Wintersport-Ort ist jedoch nicht nur in der kalten Jahreszeit einen Besuch wert, sondern arbeitet hart daran, auch bei Besuchern im Sommer wahrgenommen zu werden. Aktivitäten wie Golf, umfangreiche SPA-Angebote oder aber aktivere Erlebnisse wie Biken (auch mit dem höchstmodernen E-Bike), Bergwandern oder Gleitschirm-Fliegen, bieten dem Gast Erlebnisse die er so schnell nicht vergessen wird. Wir haben 24 Stunden in Lech verbracht und uns die Angebote des Ortes einmal näher angesehen!

Die Reise ins Vorarlberger Land – Bequeme Anreise-Möglichkeiten!

Das Vorarlberger Land lässt sich bestens erreichen. Ob man nun mit dem eigenen Auto von Deutschland aus anreist oder wie ich mit dem Zug, das ist einem selbst überlassen. Ich mag immer noch etwas arbeiten im Zug, einen Blick auf die Natur erhaschen und so ziehe ich funktionierende Bahnverbindungen den meist mit Stau verbundenen, gar hektischen Autobahnen vor. Im Sommer hingegen, so sieht man es auf den Bergstraßen oft, bietet sich die Anreise mit dem Motorrad an. Kurvenreiche und facettenreiche Bergstraßen laden Kradfahrer geradezu, zu einer ausgedehnten Spritztour durch die Alpenlandschaft ein.

08:00 Uhr Ankommen: Das „Hotel Arlberg“ in Lech am Arlberg

Hotel Arlberg in Lech - Außenpool

Hotel Arlberg in Lech – Außenpool

Eine luxuriöse Herberge inmitten des Ortes und den „Lech“ vor der Haustür, ist das traditionsreiche Hotel Arlberg. Mit seinen 5 Sternen gilt es als eines der besten Häuser der Region und vereint Spitzen-Ambiente, höchste SPA-Kultur sowie genussvolle Stunden im Hauben-Restaurant (nur im Winter geöffnet) oder der „Stuben“ – dem von mir favorisierten Restaurant mit regionaler gehobener Küche.

Hotel Arlberg in Lech: Information & Kontakt

  • Hotel Arlberg Lech
  • Tannberg 187
  • 6764 Lech am Arlberg
  • Vorarlberg / Österreich
  • Telefon +43 5583 2134-0
  • Fax +43 5583 2134-25
  • info@arlberghotel.at
  • www.arlberghotel.at

10:00 Uhr: Mit dem E-Bike durch die Alpen – Am besten mit Guide!

Mit dem E-Bike durch die Alpen

Mit dem E-Bike durch die Alpen

Die Lage des Hotels könnte praktischer nicht sein, denn überquert der Gast den Lech vor der Haustür, steht er schon vor einem großen Sportgeschäft. Hier ist freilich der Winter die Hauptsaison, aber in den vergangenen Jahren hat man sich immer mehr alternativer Sportarten angefreundet. Dies ist hervorragend, um den Tourismus im Sommer zu fördern und kommt uns gerade recht. Was ich immer schon einmal machen wollte, ist – mit einem E-Bike durch die Berge zu fahren.

Zugegeben: Das E-Bike ist etwas für Weicheier! Für Städter, insbesondere die, die nicht wirklich trainiert sind mit einem „normalen“ Mountainbike den Bergen beizukommen. Aber es ist bequem! Die Helme sind schnell ausgegeben und die erste Testfahrt auf dem Vorplatz absolviert. 30 km/h leistet das gute Scott Bike im Turbomodus – eine willkommene Hilfe für alpine Gelände. Unser Guide kennt sich bestens aus, wohnt hier seit Kindesbeinen und sucht eine malerische Route über den Spullersee heraus. 3 Stunden dauert die Fahrt durch die Berge, der Motor arbeitet auf Hochtouren und noch nie hat Radfahren am Berg so viel Freude gemacht.

Vorbei an duftenden Wildblumen-Wiesen, munteren mit Glöckchen versehenen Kuhherden die immer wieder gut für „Selfies“ sind, über Bauernhöfe die allerhand Leckereien feilbieten (Eier, Käse, Wurst selbst gemacht) – es macht einfach Freude! Schnell ist die Zeit rum und wir landen wieder am Vorplatz des Sportgeschäfts.

Strolz Sport in Lech: Information & Kontakt

  • Uns finden Sie im Zentrum von Lech am Arlberg
  • ÖFFNUNGSZEITEN WINTER
  • Montag – Samstag 08.45-12.30 Uhr & 14.30-19.00 Uhr
  • Sonntag 15.00-19.00 Uhr
  • ÖFFNUNGSZEITEN SOMMER
  • Montag – Samstag 09.00-12.30 Uhr & 14.00-18.00 Uhr
  • Sonntag 10.30-12.30 Uhr
  • Telefon +43 5583 2361
  • Fax +43 5583 2361 – 75
  • E-Mail office@strolz.at

13:00 Uhr: Lunch auf der Sonnenterrasse des Hotels – leicht und Lecker!

Hotel Arlberg in Lech - Ceviche

Hotel Arlberg in Lech – Ceviche

Das „Arlberg“ bietet seinen Besuchern eine wundervolle Lunchkarte mit diversen Leckereien der Region. Dabei achtet man stets auch auf den saisonalen Charakter der Speisen und stellt ganz klar die heimischen Produkte in den Vordergrund. So stehen Salate mit heimischem Rindfleisch auf der Karte, gebeizte oder halbgeräucherte Forelle (mein Tipp), Käse aus der Nachbarschaft, Ceviche und ähnliche Schmankerl wie die Tiroler Schlutzkrapfen.

Lunch im Hotel Arlberg – Kontakt

  • Terrasse des Hotel Arlberg Lech
  • Tannberg 187
  • 6764 Lech am Arlberg
  • Vorarlberg / Österreich
  • Telefon +43 5583 2134-0
  • Fax +43 5583 2134-25
  • info@arlberghotel.at
  • www.arlberghotel.at
Tiroler Schlutzkrapfen

Tiroler Schlutzkrapfen

Auch eine Empfehlung: Die Tiroler Schlutzkrapfen!

14:30 Uhr: Wanderung durch das blühende Arlberger Land

Rund um Lech am Arlberg befinden sich unzählige Wandermöglichkeiten. Ob leicht oder schwer, lange oder eher nicht so lange – Wandern in dieser Region macht Freude. Blühende Wiesen und zufriedene Kuhherden, zwitschernde Vögel und sich sonnende Murmeltiere – es gibt viel zu entdecken. Die Lifte sind für Sommertouristen in Lech kostenfrei, die Karten dafür gibt es an der Rezeption. Wer mag, der bucht hier auch eine geführte Tour – oder aber entdeckt die Berge auf eigene Faust.

Wanderung durch das blühende Arlberger Land

Wanderung durch das blühende Arlberger Land

17:30 Uhr: Entspannung & Sauna im SPA

Das Hotel bietet dem Gast ein ausgewachsenes SPA Angebot. Hier lässt sich fantastisch entspannen. Die Möglichkeiten sich zu erholen sind zahlreich. Massagen & Anwendungen können gebucht werden, es gibt eine große Saunalandschaft, einen Innenpool sowie einen Außenpool. Zudem einen Whirlpool, für Jedermann also etwas dabei!

20:00 Uhr: Asiatisches & Käsefondue vom Feinsten

Das Restaurant bietet eine Auswahl an Fondues an, die auch im Sommer punkten können. Hier ist vor allem die asiatische Variante eine Empfehlung. Mit einer köstlichen Brühe, Gemüse und Fleisch sowie Garnelen zubereitet, ein sommerlich leichter Genuss. Der Weinkeller bietet zudem eine exzellente Auswahl, die vor allem österreichische Tropfen anpreist. Dies macht Sinn, denn das Land erzeugt herausragende Weine. Hier lässt man gern den Abend ausklingen!

Frühstück im Hotel Arlberg

Frühstück im Hotel Arlberg

08:00 Uhr: Frühstück & Abreise

Das war er auch schon, unser kurzer aber intensiver Ausflug nach Lech. Aber vor der Abreise steht uns noch ein ausgiebiges Frühstück zur Verfügung. Am schönsten und wenn das Wetter es zulässt, ist die Terrasse dafür. Das Frühstück besteht viel aus regionalen Produkten, exzellentem Käse, guter Wurst und ein Omelett welches mit diversen Zutaten frisch an den Tisch kommt.






Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.