TheWorlds50Best Restaurants 2017 – Gourmet-Restaurants Plätze 51-100 weltweit!

Menü Tal Ronnen 6

Nun ist es wieder einmal so weit und die Rangliste der „besten“ Restaurants der Welt erhielt eine Frischzellenkur. Was hat sich geändert? Nicht zu viel würde ich auf den ersten Blick sagen. Die beliebte Liste, die eine ähnliche Strahlkraft wie der Guide Michelin oder der Gault Millau erfährt, kürt das „Eleven Madison Park“ mit Daniel Humm als Patron als „the Place to be“.

Im Vorjahr noch mit Platz 3 bedacht, tauscht es mit der Osteria Francescana, welche sich jetzt auf dem zweiten Platz wiederfindet. Beachtenswert hat es auch das Steirereck aus Österreich in die Top 10 geschafft. Joachim Wissler mit seinem Vendome befindet sich immerhin noch auf Platz 47 – dicht gefolgt von Tim Raue mit Platz 48. Der Hof van Cleve aus den Niederlanden schließt die Topliste mit Platz 50 ab.

White Rabbit aus Moskau liegt mit Platz 23 im Mittelfeld – das Konzept dort ist unheimlich spannend – ein Bericht wird folgen! Wer beim Jahressieger Daniel Humm noch einen Tisch ergattern will, wird sich allerdings gedulden müssen: Bereits im Juni schließt das „Eleven Madison Park“, um erst im September mit neuer Küche und renovierten Gasträumen wieder zu eröffnen.

Doch kommen wir zu den Plätzen 51-100, die sich nicht minder interessant liest. Auch hier viele alte Bekannte, das „Twins“ in Moskau mit Platz 92 hat sich immerhin noch dort halten können, auch wenn es sicherlich mehr verdient hätte. Auch das Aqua mit Platz 70 würde man hierzulande sicherlich deutlich höher bewerten.

TheWorlds50Best Restaurants 2017 – Plätze 51-100 weltweit!

51. Mikla (Istanbul, Turkey)
52. Nihonryori RyuGin (Tokyo, Japan)
53. Burnt Ends (Singapore)
54. Lyle’s (London, England)
55. Disfrutar (Barcelona, Spain)
56. Nerua (Bilbao, Spain)
57. Faviken (Jarpen, Sweden)
58. Momofuku Ko (New York City, USA),
59. Combal Zero, (Rivoli, Italy)
60. 81/2 Otto e Mezzo Bombana (Hong Kong, China)
61. Hertog Jan (Bruges, Belgium)
62. Quique Dacosta (Denia, Spain)
63. The Test Kitchen (Cape Town, South Africa)
64. La Grenouillere (La Madelaine-sous-Montreuil, France)
65. Biko (Mexico City, Mexico)
66. Estela (New York, USA)
67. Benu (San Francisco, USA)
68. The French Laundry (Yountville, USA)
69. Hisa Franco (Kodarid. Slovenia)
70. Aqua (Wolfsburg, Germany)
71. Lung King Heen (Hong Kong, China)
72. Schloss Schauenstein (Furstenau, Switzerland)
73. La Colombe (Cape Town, South Africa)
74. The Jane (Antwerp, Belgium)
75. Sud 777 (Mexico City, Mexico)
76. Lasai (Rio de Janeiro, Brazil)
77. Martin Berasategui (Lasarte-Oria, Spain)
78. Indian Accent (New Delhi, India)
79. Maaemo (Oslo, Norway)
80. Le Cinq (Paris, France)
81. Mani (Sao Paulo, Brazil)
82. Chef’s Table at Brooklyn Fare (New York, USA)
83. Atelier Crenn (San Francisco, USA)
84. The Restaurant at Meadowood (St Helena, USA)
85. Belcanto (Lisbon, Portugal)
86. Odette (Singapore)
87. Per Se (New York, USA)
88. Selfie (Moscow, Russia)
89. Mingles (Seoul, Korea)
90. Manresa (Los Gatos, USA)
91. St John (London, England)
92. Twins (Moscow, Russia)
93. Le Chateaubriand (Paris, France)
94. Kadeau (Copenhagen, Denmark)
95. Quay (Sydney, Australia)
96. Epicure (Paris, France)
97. Sushi Salto (Tokyo, Japan)
98. Hedone (London, England)
99. Florilege (Tokyo, Japan)
100. Olympe (Rio de Janeiro, Brazil)

Gerichte aus dem „Twins“ in Moskau:

Twins Restaurant Moskau - Algen und Ananasguave

Twins Restaurant Moskau – Algen und Ananasguave

Twins Restaurant Moskau - Pflaume und Basilikum Dessert

Twins Restaurant Moskau – Pflaume und Basilikum Dessert

Twins Restaurant Moskau -1 Seeigel Kaviar und Karotte

Twins Restaurant Moskau -1 Seeigel Kaviar und Karotte

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.