Restaurant „Twins“, Moskau – Ivan & Sergej Berezutskiy`s moderne russische Küche

Twins Restaurant Moskau - Menü Nummer 5

Twins Restaurant Moskau – Menü Nummer 5

Restaurant „Twins“ in Moskau – Ivan & Sergej Berezutski`s moderne russische Küche genießen:

Moskau im Februar zu besuchen, halten Menschen die warme Gegenden lieben für einen ziemlich großen Fehler. Denn das Riesenreich ist mit vielen Überraschungen gesegnet, was das Klima angeht. Tage von plus 5 Grad bis zu -30 Grad sind im zweiten Monat des Jahres eher die Regel als eine Überraschung. Aber gerade diese immensen Temperatursprünge sind für Touristen eher ein Problem als für Einheimische. Doch Moskau hat nicht nur in den lauen Sommernächten allerhand Kulinarisches zu Bieten, sondern auch im Winter. So hat sich in den vergangenen Jahren ein kulinarischer Wandel vollzogen, auf den man international lange gewartet hat.

Die Berezutskiy Zwillinge – Aushängeschild neuer russischer Esskultur

Gezählt sind die Tage der protzigen Oligarchen-Tempel, in denen man zu Harfenklängen kiloweise Beluga-Kaviar aus Silberschalen verspeiste und Roederer oder Krug Champagner trank. Denn wegen der Sanktionen für importiertes Obst und Gemüse, Fleisch, Fischerzeugnissen – dem geliebten Käse & Wein aus der EU  – eine Reaktion auf das West-Embargo wegen Russlands Krim-Aktivitäten und des Kriegs in der Ostukraine – besinnt man sich seiner selbst und pflegt die lokalen Genüsse.

Twins Restaurant Moskau - Iwan und Sergej Beresutskiy

Twins Restaurant Moskau – Ivan und Sergej Berezutskiy

Die Leidensfähigkeit der Russen hat sich ein weiteres Mal bewährt und führt zu famosen Ergebnissen in der Kulinarik. Die Pflege der traditionellen Küche und lokaler Qualitätsprodukte steht immer mehr im Vordergrund und es entwickelt sich folgerichtig eine neue russische Esskultur. Die Berezutskiy Zwillinge, die äußerlich wirklich schwer auseinanderzuhalten sind, prägen mit ihrem neuen russischen Küchenstil dieses überraschend positive Bild zu großen Teilen. Ich habe sie in ihrem „Twins“ an einem eisig kalten Februarabend besucht und bin auf warme Gastfreundschaft und eine junge kreative Küche gestoßen.

Twins Restaurant in Moskau – Menü No. 5 Das Tastingmenü

Im Twins geht es eher „casual chic“ als stocksteif zu, alles ist hell und trendy, vieles mit kleinen Anekdoten und Designstücken geschmückt – ja eben was zu den beiden äußerlich gleichen Brüdern passt. Das Menü, welches ich probiere ist „No.5“ – in knapp 2,5 Jahren also 5 verschiedene Menüs. Der Chefstable ist rein für das Tastingmenü reserviert, sogar mit einer eigenen ansprechenden Porzellanserie ausgestattet, es kann losgehen!

Twins Restaurant Moskau - Besserat Bellefon Cuvee des Moines

Twins Restaurant Moskau – Besserat Bellefon Cuvee des Moines

Eine gute Wahl für einen ausgedehnten Blick auf das Menü und die Weinkarte bietet der Besserat, Bellefon – Cuvee des Moines, angenehm kühl vom freundlichen Sommelier eingeschenkt. Der Brut besticht durch seine zart-gelbe Farbe, eine feine Perlage und einem überwätigenden Geschmackserlebnis.

Die Weinkarte im Twins – Russische Weine garantieren Vielfalt

Twins Restaurant Moskau - Russische Premiumweine

Twins Restaurant Moskau – Russische Premiumweine

Die Weinkarte ist international, sehr gut sortiert und es ist für jeden Geschmack etwas Spannendes dabei. Was mich neben den vielen französischen, neue Welt und auch deutschen Positionen aber besonders interessiert hat, war die Auswahl der russischen Erzeugnisse. Noch vor einigen Jahren konnte der Feinschmecker diese getrost unter „man hat es immerhin mal versucht“ abtun und schnell Weiterblättern – nunmehr hat sich auch hier beachtenswertes getan. Dazu aber später mehr.

Twins Restaurant Moskau -1 Seeigel Kaviar und Karotte

Twins Restaurant Moskau -1 Seeigel Kaviar und Karotte

Sea urchin caviar & carrot

Seeigel ist eine fabulös frische Zutat, die ohnehin nicht viel Hilfe benötigt und für sich allein schon eine kleine Köstlichkeit ist. Der jodige Geschmack, den der Kaviar auf der Zunge hinterlässt, erinnert unweigerlich an eine frische Meeresbrise – ein schmackhaftes Produkt der Natur, dem bei dieser Speise noch mit etwas Karotte und Alge nachgeholfen wurde. Wunderbare Ergänzung in Textur und Geschmack. Die Seeigel werden frisch aus der Region Murmansk bezogen, wo sie unter Russen einen ausgezeichneten Ruf genießen.

Twins Restaurant Moskau -2a Rindstatar & geräucherte Pflaume

Twins Restaurant Moskau -2a Rindstatar & geräucherte Pflaume

Ox & Plum…..

Unter der Bezeichnung „Ox and Plum“ wird auch schon der 2. Gang kredenzt. Ein farbenfroher Hingucker und aromatisches Rindstatar, mit den feinen Noten eines leichten grasigen Olivenöls, ergänzt um frischen Schnittlauch. Das gelbe Pendant – ein Pflaumentatar kommt mit angenehmen Räuchernoten daher, schmeckt eher nach Rind als nach Pflaume und verbindet die Aromen beider Tartars perfekt. Die Algenchips runden den 2. Gang gekonnt ab. Zur Verwendung kamen hier 5 verschiedene Algen-Arten, 3 aus dem Schwarzen Meer, 2 aus den Tiefen des Weißmeeres.

Twins Restaurant Moskau -2 Chips von Algen

Twins Restaurant Moskau -2 Chips von Algen

Frisch gebacken – Brot und deliziöse Austern-Butter

Twins Restaurant Moskau - Brot frisch gebacken

Twins Restaurant Moskau – Brot frisch gebacken

Twins Restaurant Moskau - Butter mit Königskrabben Kaviar und Austern

Twins Restaurant Moskau – Butter mit Königskrabben Kaviar und Austern

Was wäre ein hausgemachtes – wirklich ausgezeichnetes Brot ohne die entsprechende Begleitung! Richtig, höchstens halb so schmackhaft! In diesem Fall ist dies eine halbgesalzene Buttercreme mit Austern und einer Rinde aus seltenem Krabbenkaviar.

Twins Restaurant Moskau - Brot mit Krabbenbutter

Twins Restaurant Moskau – Brot mit Krabbenbutter

Mushrooms & Onions….

Twins Restaurant Moskau - 3 Pilze mit Birkenrinde aromatisiert

Twins Restaurant Moskau – 3 Pilze mit Birkenrinde aromatisiert

Unter dem Namen „Mushrooms & Onions“ wird spektakuläreres gezaubert. Nicht allein wegen der Effekte, vielmehr geht mit diesem Gericht die „neue russische Küche“ seinen Weg und verbindet lokale Zutaten und neue Kochtechniken & Aromen gekonnt.

Kurzvideo…. Mushrooms & Onions


Birkenpilze werden über Birkenrinde am Tisch mit Raucharomen veredelt. Dies erfüllt den ganzen Gastraum mit einem typischen Geruch, den jeder aus dem Wald kennt und der an eine angenehme duftende Räucherkerze erinnert.

Twins Restaurant Moskau - 3 Pilze und Zwiebel

Twins Restaurant Moskau – 3 Birkenpilze und Zwiebel

Das Gericht umfasst neben Birkenblättern auch die Raucharomen der Rinde, den Birkenpilz höchst selbst – eine wunderbar kräftige Birkenpilz-Essenz (nicht sichtbar, extra) und das Zwiebelpüree. Ein rundum gelungenes Gericht und eine höchst unterhaltsame Präsentation.

Twins Restaurant Moskau - Chernaya River Valley Cler Nummulite Sauvignon Blanc

Twins Restaurant Moskau – Chernaya River Valley Cler Nummulite Sauvignon Blanc

Mushrooms & Onions wurde von einem russischen, organischen Wein begleitet. Im Krimgebirge, etwa 20 Kilometer von Sewastopol entfernt, wird dieser in der Weinkellerei Uppa Winery in kleiner Menge hergestellt. Vor acht Jahren gründete der Moskauer Sommelier und Restaurantfachmann Pawel Schwez die Kellerei.  Die lediglich zehn Hektar Land werden ökologisch bewirtschaftet. Etwa 40 000 Flaschen mit dem Siegel „Chernaya River Valley, Sevastopol“werden jährlich an Feinkostläden in Moskau, Sankt Petersburg und auf der Krim ausgeliefert. Wer die Fortune hat, diesen einmal im Glas zu haben, kann sich glücklich schätzen.

Twins Restaurant Moskau -4 Horsehair Krabbe präsentiert

Twins Restaurant Moskau -4 Horsehair Krabbe präsentiert

Horsehair Crab….

Weiter geht das Menü mit „Mushrooms & Horsehair Crab“, also Pilzen und der feinen Horsehair Krabbe. Kurz präsentiert wandert sie zurück in die Küche und kommt wenig später auf einem überraschenden Teller mit einer dunklen Soße zurück.

Twins Restaurant Moskau -4 Horsehair Krabbe und Pilze

Twins Restaurant Moskau -4 Horsehair Krabbe und Pilze

Farblich ist der Unterschied nicht zu erkennen, was ist Pilz und was nun Krabbe? Geschmacklich allerdings schon und auch die Texturen unterscheiden sich immens. Was farblich wie eine Art Sojasoße ausschaut, ist indes „Kwas„. Kwas oder auch Kwass ist ein ostslawisches Getränk, welches durch Gärung aus Brot hergestellt wird. Kwas ist heute überwiegend in Russland, Weißrussland, Polen und der Ukraine, aber auch in anderen Ländern Ost- und Mitteleuropas, im Baltikum sowie im Kaukasus verbreitet.

Obwohl meist aus Brot oder Zwieback hergestellt und deshalb auch unter dem Begriff Brotgetränk bekannt, gibt es auch andere Rezepturen, zum Beispiel Kwas aus Birnen, Beeren oder anderen Früchten. Ein gekonnter Gang aus süßem Kwas, der knackigen Textur des Pilzes und dem feinen aromatischen Fleisch der Krabbe.

Twins Restaurant Moskau -5 Kalbshirn und Walnuss

Twins Restaurant Moskau -5 Kalbshirn und Walnuss

Veal Brain & Walnut….

Auf die Horsehair Krabbe folgt „Veal Brain & Walnut“. Die Brüder ergänzen zwei ähnlich aussehende Zutaten, schließlich hat das Kalbshirn mit seinen weiten Verzweigungen schon starke Ähnlichkeit mit der Walnuss. Beides wird 6 Stunden in Kefir mariniert und – das Kalbshirn nur kurz gebacken. Ein wunderbarer Kontrast und eine erfrischende Neuerung einer traditionellen Zutat. Durch den Kefir wird die Walnuss butterzart, fasst wie eine junge Walnuss!

Celery & Celery stalk…

Twins Restaurant Moskau -7. Sellerie gebacken und geöffnet

Twins Restaurant Moskau -7. Sellerie gebacken und geöffnet

Mit Gerstengrütze gefüllte Sellerieknolle, im Salzteig gegart – ist eine Speise die mir noch lange im Kopf herumschwirren wird. Einfachste Zutaten, jedoch innovativ und auf den Punkt zubereitet, lokal und saisonal angepasst – einfach perfekt!

Twins Restaurant Moskau -6 Sellerie Gang anrichten

Twins Restaurant Moskau -6 Sellerie Gang anrichten

Twins Restaurant Moskau -7. Mit Gerstengrütze gefüllte Sellerieknolle, im Salzteig gegart

Twins Restaurant Moskau -7. Mit Gerstengrütze gefüllte Sellerieknolle, im Salzteig gegart

Siberian Red Deer & Deer Bone…

Nach diesem imposanten Gericht geht es weiter und zwar mit Fleisch. Nichts weniger als Rotwild-Filet aus Sibirien und „Rotwild-Knochen“. Aber vorher probieren wir noch einen Rotwein – auch diesen wieder aus Russland. „Usadba Divnomorskoe“ Cabernet Sauvignon, 2013 ist ein wunderbar runder Cabernet, perfekt zum Wildfleisch – leider auf dem europäischen Markt so gut wie nicht zu bekommen. In Moskau, ca. 50 Euro pro Flasche, auch hier rar gesät – eine Köstlichkeit.

Twins Restaurant Moskau - Russischer Cabernet Sauvignon

Twins Restaurant Moskau – Russischer Cabernet Sauvignon

Twins Restaurant Moskau - Wildfilet und Wildknochen

Twins Restaurant Moskau – Rotwild-Filet und Wildknochen

Die beiden Teller für sich allein schon eine Augenweide, geben das Beste des Rotwildes preis. Mark und Filet von starken Aromen begleitet, das Filet zart rosa und perfekt gegart – köstliche Beilagen.

Semolina Porridge & Cranberries with Honey….

Twins Restaurant Moskau -9 Grieß Eiscreme

Twins Restaurant Moskau -9 Grieß Eiscreme

Grieß ist eine Zutat die es fast – so erinnere ich mich – schon immer gab. Nicht als Speise der Reichen, sondern der Arbeiterschicht – etwas um satt zu werden. Als feine Eiscreme, serviert mit knackiger Schokolade und einem süßen halbwarmen Cranberry-Honig Mix ist das Pre-Dessert für Kinder und Erwachsene gleichermaßen ein Genuss.

Twins Restaurant Moskau -9 Grieß Eiscreme

Twins Restaurant Moskau -9 Grieß Eiscreme

Plum & Basil…

Twins Restaurant Moskau - Pflaume und Basilikum Dessert

Twins Restaurant Moskau – Pflaume und Basilikum Dessert

Als Plum & Basil begeistert ein farbenfroher Teller mit typischen russischen Aromen und einer modernen Textur & Zubereitung. Alles ist gekonnt abgestimmt und gefällt.

Seaweed & Ananas Guava…

Twins Restaurant Moskau - Algen und Ananasguave

Twins Restaurant Moskau – Algen und Ananasguave

Der letzte Happen, ja auch der hat es noch einmal in sich – denn mit der Ananas-Guave hatte ich persönlich noch nie zutun. Sie wird auch brasilianische Guave genannt (Acca sellowiana), oder Feijoa oder eben Ananas-Guave, ist eine Pflanzenart aus der Familie der Myrtengewächse und in Europa so gut wie nicht auf dem Markt. Kredenzt mit einem Algenschaum ergänzen sich Süße und Säure hervorragend und führen mich zum Absacker samt Espresso.

Twins Restaurant Moskau - Kaffee und Absacker

Twins Restaurant Moskau – Kaffee und Absacker

Twins Restaurant Moskau - Polugar Premium Schnaps

Twins Restaurant Moskau – Polugar Premium Schnaps

Als Absacker gibt es ein mir ebenfalls bislang im verborgenen gebliebenes Getränk – Polugar. Hier gibt es den „Rye Malt Polugar“ und „Classic Rye Polugar“. Beide werden in kleinen Kupferbrennblasen destilliert und anschließend mit 38,5 %Vol. abgefüllt. Ein Getränk, welches starke an Wodka erinnert, es aber nicht ist. Ausprobieren!

Fazit: Twins Moskau

Das Twins in Moskau ist ein sympathisches modernes Restaurant mit einem einzigartigen Konzept, freundlichen und überaus kompetenten Gastgebern, mit ausgesprochen exzellenten Service und einer Küche, die ausgefallen ist aber zugleich traditionelle Werte im Blick behält und weiterentwickelt. Das Preis / Leistungsverhältnis ist fabelhaft, die Weinkarte - gerade mit russischen Tropfen ein MUSS. Unbedingt einen Besuch wert!

Twins Restaurant in Moskau – Adresse & Informationen

  • Malaya Bronnaya Street, 13
  • Moskva, 123104
  • Telefon: 8 (495) 695-45-10
  • Öffnungszeiten: Geöffnet · 12:00–00:00
  • Web: http://www.Twinsmoscow.ru

Alle Bilder vom Twins Restaurant als Diashow ansehen: