Rindertatar mit Avocado, Pinienkernen und Koriander – Die perfekte Fleischeslust

Rindertatar mit Avocado, Pinienkernen und Koriander 1

Rindertatar mit Avocado, Pinienkernen und Koriander – Rezept

Rindertatar mit Avocado, Pinienkernen und Koriander – Die perfekte Vorspeise im Winter! Rohes Rindfleisch! Kann es etwas Besseres geben? Für Vegetarier oder Veganer wohl schon, für mich persönlich ist das schon immer ein Highlight. Denn dem Carpaccio oder dem Tatar, welches ganz klassisch gemacht werden kann oder aber in hunderten von Varianten, ist eins gemein: Die Qualität des Fleisches muss einfach stimmen! Daran führt kein Weg vorbei. Nicht nur wegen des Hygienestandards, nein auch geschmacklich sind die Grenzen unendlich. Rinderfilet oder anderes hochwertiges Rindfleisch aber auch falsches Filet sollten in bestmöglicher Qualität eingekauft werden. Möglichst lokal und vom Bauern oder vom Metzger des Vertrauens. Abgepackte Supermarktware würde ich eher nicht kaufen wollen, obschon sich dort im hochpreisigen Sortiment auch einiges getan hat.

Ein interessanter Ansatz ist es, dem Tatar etwas gute Fette hinzuzufügen. Cremiges Avocado-Fleisch eignet sich perfekt hierfür. „Hass“-Avocados, benannt nach dem Finder dieser Kreuzung, sind eine wunderbare Wahl für dieses Gericht. Am besten schmecken sie, wenn sie noch etwas fester – trotzdem aber reif sind. Dann lassen sie sich auch prima schneiden und verarbeiten, ohne matschig zu werden. In Mitteleuropa gehört die „Hass“, die zwischen 140 und 350 Gramm wiegt, neben der „Fuerte“ zu den häufigsten im Handel angebotenen Avocado-Sorten. Zusammen mit frischem, fein gehacktem Koriander und einigen Pinienkernen – eine wundervolle Kombination. Wer ein fruchtiges, schön grasiges Olivenöl verwendet, gibt der Tatar-Kombination eine besonders komplexe Note.

Zutaten für Rindertatar mit Avocado, Pinienkernen und Koriander:

  • 250 g Rinderfilet, Hüfte vom Bauern
  • 1/2 reife Avocado, geschält, halbiert, fein gehackt
  • 1 EL Pinienkerne
  • 2 Eigelb
  • Schwarzer Pfeffer
  • Fleur de Sel
  • 2 TL. Olivenöl
  • 1 geschälte, fein gehackte Schalotte
  • 1 fein gehackte Essiggurke
  • 5-6 kleine Kapern, gehackt
  • 1 Tl. Senf
    1 Tl. Ketchup
  • etwas frischen Koriander, fein gehackt

Zubereitung für Rindertatar mit Avocado, Pinienkernen und Koriander:

  1. Alle Zutaten vorbereiten.
  2. In einer Schüssel vermengen, gut abschmecken.
  3. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  4. Koriander zuletzt einbinden.
  5. Etwa 15 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen, sodann sofort servieren.
  6. Mit frischem Brot oder als Solitär genießen!
Rindertatar mit Avocado, Pinienkernen und Koriander

Rindertatar mit Avocado, Pinienkernen und Koriander

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.