Mangosteen – Die „Königin der Früchte“ und ihre gesundheitliche Wirkung

Frische Mangosteen - Gesunde Königin der Früchte

Frische Mangosteen – Gesunde Königin der Früchte

Wer nach Asien reist und sich für das Thema Essen und Trinken begeistert, der kommt in Ländern wie Malaysia, Thailand oder auch Singapur um die köstlich exotischen Früchte nicht herum. Gerade jene mit gesundheitlichem Nutzen sind vermehrt nun auch in Europa zu bekommen, leider dann aber zumeist zu überhöhten Preisen und nicht ganz reif.

Eine Frucht die sich der geneigte Feinschmecker nicht entgehen lassen sollte, ist die Mangosteen. Ähnlich wie die Durianfrucht, welche zu Recht als „König der Früchte“ bezeichnet wird, gilt die Mangosteen als „Königin der Früchte“ – dies nicht nur wegen ihrem exzellenten Geschmack, sondern vielmehr auch wegen ihrer mannigfaltigen positiven gesundheitlichen Wirkung.

Mangosteen – Über die Königin der Früchte

Doch was ist die Mangosteen überhaupt, welchen Geschmack hat sie und welche Wirkungen werden ihr zugeschrieben? Neben allerhand zwielichtigen esoterischen Produkten gibt es auch knallharte Fakten die den recht hohen Preis der köstlichen Mangosteen rechtfertigen. Wir sind der Königin der Früchte in Malaysia begegnet und haben dazu recherchiert.

Mangosteen - Königin der Früchte

Mangosteen – Königin der Früchte

Mangosteen – oder Mangostan? Die Namen der Superfrucht!

Die Mangosteen ist unter vielen Synonymen bekannt. Nicht nur umgangssprachlich, sondern auch den entsprechenden Anbauländern ist dieses sprachliche Wirrwarr geschuldet. Hier die bekannten Namen: Mangostan, Mangostane, Mangosta, Mangosten, Mangoustan, Mangostin, Mangu, Mangostanapfel, Mangostina di Malacca. Die Mangostane, botanisch bekannt als Garcinia mangostana, auch Mangostan, Mangostanbaum, Mangostin oder Mangostinbaum genannt, ist eine Pflanzenart der Gattung Garcinia in der Familie der Clusiaceae. Das Wort „Mangostan“ stammt aus dem Malaiischen, wo auch viele der begehrten Pflanzen angebaut werden. Die Frucht dieses tropischen Baumes, genannt Mangostanfrucht oder einfach nur Mangostan, ist essbar, äußerst schmackhaft und reich an Antioxidantien. Die Frucht ist in den vergangenen Jahrzehnten der Focus verschiedenster wissenschaftlicher Forschungsarbeiten gewesen, welche den gesundheitlichen Nutzen erforscht haben.

Mangosteen schälen - Einfach gemacht

Mangosteen schälen – Einfach gemacht

Die Königin der Früchte – Nutzung der Mangosteen

Die Mangostanfrucht wird reif von den Bäumen geerntet und kann sodann verzehrt werden. Ihr Äußeres erscheint auf den ersten Blick größer, als ihr essbares Innenleben eigentlich ist. Auf Märkten in Asien wird die Frucht zumeist im Ganzen und als Kiloware verkauft. Der Preis beträgt in etwa 10-15 Euro pro Kilogramm, je nach Saison und Erntemenge. Da die Frucht mit Schale und Stiel gewogen wird, ist der Preis insgesamt – vergleicht man essbare Menge und Abfallprodukt – überproportional hoch. Die Saison des Baumes beginnt etwa im November und endet Ende Februar. Die produzierte Menge ist jedoch stark von den Witterungseinflüssen der Region insgesamt abhängig.

Mangosteen Essen – So kommen Sie an das feine Fruchtfleisch

Wer sich noch nie an die Königin der Früchte getraut hat, der wird schnell sehen, dass es eigentlich eine recht simple Frucht ist, die leicht zu öffnen ist und schnell zu konsumieren ist. Die Mangosteen wird hierbei ganz einfach in der Mitte mit dem Daumen festgehalten und eingedrückt, bis das Fruchtfleisch zu sehen ist – dann am besten leicht die beiden Hälften drehen um an die weißen knoblauchähnlichen Zehen zu gelangen. Die Schale kann und sollte nicht konsumiert werden, sie hat einen bitteren Geschmack – dafür aber ein äußerst apartes Erscheinungsbild in dunklem pink. In manchen der Zehen steckt ein kleiner Kern, der ebenfalls nicht zum Verzehr geeignet ist. Dies ist nicht in allen Früchten der Fall, kann aber hin und wieder vorkommen.

Die gesundheitliche Wirkung der Mangosteen in Kürze

Die durchgeführten Studien, meist auch recht umfassend und substanziell, deuten auf die folgenden Eigenschaften hin:

  • Mangosteen ist antibakteriell
  • Mangosteen ist allergiehemmend
  • Mangosteen ist antifungal
  • Mangosteen ist antiinflammatorisch (entzündungshemmend)
  • Mangosteen ist antimikrobiell
  • Mangosteen ist anti-rhinoviral
  • Mangosteen ist anti-SCLC (Lungenkrebs)
  • Mangosteen ist antiviral
  • Mangosteen ist geschwürhemmend
  • Mangosteen ist vor Leberschäden schützend
  • Mangosteen ist tumorhemmend
Mangosteen Essen - so geht es

Mangosteen Essen – so geht es

Produkte mit Mangosteen – Allheilmittel oder fauler Zauber?

Mangosteenprodukte gibt es eine ganze Fülle. Ob Pülverchen, Extrakte oder Getränke angereichert mit der schmackhaften tropischen Frucht – der Markt für Wellnessprodukte macht es möglich. Ob tatsächlich gesundheitlich positive Effekte von jenen Produkten zu erwarten sind, darf doch stark in Zweifel gestellt werden. Zum Einen kann es einer natürlichen Frucht nicht zuträglich sein, verarbeitet und konserviert zu werden – zum Anderen sind lange Transportwege und üppige Werbeversprechen nicht unbedingt ein Argument, welches auf Seriosität schließen lässt.

Die Mangosteen – Klare Kaufempfehlung für Genießer

Mein Tipp für alle Liebhaber von Tropenfrüchten: Unbedingt kaufen, wenn die Mangostane frisch auf dem Markt zu haben sind. Der gesundheitliche Nutzen, der ganz klar existiert – jedoch nicht wirklich in Gänze erforscht wurde, ein neuer und exotisch köstlicher Geschmack lassen das Herz eines jeden Foodies höher schlagen. Der Preis mag für einige etwas abschreckend wirken, ist es aber Wert! Auch Produkte wie Mangosteen-Marmelade, Mangosteen-Eis oder gar Püree sind einen Versuch Wert – in Deutschland aber nicht immer erhältlich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.