Mediterrane Frikadellen mit Zwiebelconfit

Mediterrane Frikadellen mit Zwiebelconfit

Mediterrane Frikadellen mit Zwiebelconfit und Backkartoffeln ist ein Rezept das einfach gut für die Seele ist. Beste Zutaten und schnell zubereitet ist es gerade jetzt in der kalten Jahreszeit eine willkommene Abwechslung zum Stelldichein der Suppen, die ja ab November immer unheimlich beliebt sind.

Rezepte für Frikadellen gibt es ja viele und das was man daraus machen kann ist unheimlich wandelbar. So gibt es sie mit Pinienkernen, getrockneten Tomaten und in unendlich kreativen Varianten die mit dem Original nicht mehr viel zu tun haben. Das bringt verschiedene Aromen auf den Teller und damit viel Abwechslung.

So mache ich die mediterrane Variante der Bulette immer gern, die einfach mit vielen Kräutern versehen wird. Thymian, Majoran und gehackter frischer Rosmarin sind neben Basilikum im Einsatz und daran sollte nicht gespart werden.

Meine Variante hier darf gern als die „Diät-Bulette“ gelten, denn ich verwende reines Rindertatar dafür, wobei ein Ei die Saftigkeit nach dem Braten garantiert. Dazu passen perfekt einige Kartoffeln aus dem Backofen die nur etwas in Olivenöl gegart wurden und Zwiebelconfit, das dem Gericht ein schönes Finish gibt.

Zutaten: Mediterrane Frikadellen mit Zwiebelconfit

  • für 4 Personen Frikadellen
  • 1 kg bestes Rindertatar
  • 2 Eier
  • Pfeffer
  • Fleur de Sel
  • Thymian, gehackt
  • Rosmarin, gehackt
  • Majoran
  • frischer Basilikum, gehackt
  • Öl zum Braten
  • für das Zwiebelconfit = Zutaten + Zubereitung Zwiebelconfit
  • für die Backkartoffeln = Zutaten + Zubereitung Backkartoffeln

Zubereitung: Mediterrane Frikadellen mit Zwiebelconfit

  1. Das Tatar in eine Schüssel geben.
  2. Die Eier hinzu geben.
  3. Restliche Gewürze großzügig hinzu geben.
  4. Die Masse ordentlich durchkneten.
  5. Mit Pfeffer und Fleur de Sel würzen.
  6. Noch einmal durchkneten und final abschmecken.
  7. Die Bulettenmasse am besten 30 Minuten kühl stehen lassen.
  8. Nun aus der Masse die Frikadellen formen.
  9. Öl in der Pfanne erhitzen.
  10. Alles nach Gusto entweder Medium (empfohlen) oder durch braten.
  11. Kartoffeln und Confit nach den Rezepten zubereiten.
  12. Alles anrichten und genießen.