Professionelle Gastro-Ausstattung – Drei Geräte die sich für Hobbyköche eignen

Die neuen Küchengeräte

Die neuen Küchengeräte

Professionelle Gastronomie Ausstattung – Drei Geräte die sich prima für Hobbyköche eignen! Die Idee zu diesem Artikel kam eigentlich eher zufällig. Wer aber auch gern kocht und ausgefallene Hobbys hat, der wird schon einmal ähnlich gedacht haben! Warum nutzen wir nicht eher professionelle Küchengeräte für die Gastronomie auch daheim, wenn sie ohnehin einige Anforderungen erfüllen müssen, die eher konventionelle Geräte nur als Kompromiss erfüllen?

Die meisten die nichts mit Gastronomie zu tun haben, kommen im ersten Augenblick möglicherweise nicht auf den Gedanken, sich dort einmal umzuschauen – aber es macht Sinn. Wer als Hobby zum Beispiel gern auf die Jagd geht, der wird schnell feststellen, dass eine herkömmliche Kühltruhe nicht wirklich etwas ist. Meist ist das Volumen viel zu klein, sie lässt sich schlecht reinigen und geht viel schneller kaputt, als jene Truhen für gastronomische Ansprüche. Das war bei mir der Auslöser, mich im Internet zum Beispiel bei einmal bei https://www.expondo.de/gastronomiebedarf/ nach einem geeigneten Gerät umzuschauen.

Kühlgeräte für die professionelle Gastronomie auch daheim nutzen

Die Kühlgeräte sind zwar in der Anschaffung etwas teurer, aber wer eben viel zu lagern hat oder die Truhe immer wieder einmal öffnen, schließen muss – für den kann sich die Anschaffung durchaus lohnen. Denn die Geräte sind robuster gebaut, das Material ist besser verarbeitet und hält somit erhöhter Belastung besser stand. Das war für mich der Punkt, hier im letzten Jahr ein Gastrogerät zu erwerben. Was es zu Hause dafür jedoch braucht, ist Platz. Wer da ein Eigenheim mit Keller sein Eigen nennen kann, ist klar im Vorteil und sollte sich da unbedingt passend ausstatten. Achten Sie hier vor allem auf die Energiewerte, die minimum A+ oder A++ sein sollten. Denn solch eine Kühleinheit kostet im Jahr nicht eben wenig an Energie – die leider auch immer teurer wird.

Professionelle Küche

Professionelle Küche

Küchenutensilien die viel genutzt werden – besser vom Profibedarf erwerben!

Auch bei allerlei Küchenutensilien die viel daheim in Benutzung sind, greife ich seit einigen Jahren gern zu Gastronomieware. Bei Pfannen beispielsweise mache ich keine Kompromisse. Die sind, wenn ich denn einmal zu Hause bin, täglich im Einsatz und müssen lange halten. Da ist die Supermarktpfanne im Sonderangebot aus China wahrlich nicht das Richtige. Profi-Pfannen, beispielsweise von Bartscher sind robust und können einiges mehr ab. Einmal etwas mehr Geld in die Hand nehmen, dafür lange Freude daran haben!

Kochtöpfe in Übergrößen in besserer Qualität als Gastroware erhältlich

Neben den Küchengeräten und Utensilien, die ständig im Einsatz sind, kann es sich auch lohnen Kochtöpfe in der Profi-Version zu erwerben. Dies ist aber nicht für alle gleichsam ratsam, da in vielen Küchen die Töpfe in Übergrößen im Einsatz sind. 15, 17 oder 21 Liter sind da keine Seltenheit. Da lohnt sich eine Anschaffung nur für zu Hause, wenn es dafür Verwendung gibt. Wir beispielsweise haben einen großen Garten, wo viel selbst verarbeitet wird. Zum Einkochen größerer Mengen zum Beispiel, ist das großartig.

Denken Sie einmal darüber nach, ob diese Tipps auch für Sie brauchbar sind.