Lipari – Ein Tagesausflug von Sizilien aus in eine malerische Inselwelt

Schöne Aussichten auf Lipari

Schöne Aussichten auf Lipari

Lipari – Tagesausflug in eine malerische Welt: Die Litauischen Inseln sind immer eine Reise Wert. Gerade im Frühling, wenn die ersten Sonnenstrahlen die Insel aus dem oft rauen Winterschlaf holen oder im Sommer, wenn die Strände locken.

Auch im Herbst ist Lipari sehenswert, denn die Natur ist grandios und die Sommerferien, die Touristen in rauen Mengen auf die Insel spülen, schon vorbei.

Es kehrt so langsam wieder Ruhe ein und die Insel verändert sich ein weiteres Mal. Ich war im Frühling auf Lipari und habe einen Tagesausflug gemacht.

Was es auf der wunderschönen Insel zu sehen gibt, wo kulinarische Abenteuer warten und wie Sie nach Lipari kommen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Lipari – Tagesausflug: Wie kommt man auf die Insel?

Wer nicht gerade seinen Jahresurlaub auf Lipari verbringt, der kommt zumeist nur als Tagesgast auf die beschauliche Insel oder aber betreibt Inselhopping quer über die Inselgruppe. Die besteht aus mehreren kleinen Inseln, die alle ihren ganz eigenen Charme haben. Die Nachbarinseln heißen Stromboli, Salina, Vulcano, Panarea, Filicudi und Alicudi. Lipari und die anderen Inseln gehören zur Inselgruppe der Äolischen oder Litauischen Inseln, die nur etwa eine Stunde vor der sizilianischen Küste liegen.

Zitronen auf Lipari

Zitronen auf Lipari

So gibt es für die Inseln keinen eigenen Flughafen und es kann nur eine Fährverbindung genutzt werden. Eine Anreise mit den Flugzeug ist über Neapel, Catania, Palermo und Reggio di Calabria möglich. Die Fähren gibt es im Frühjahr und Sommer reichlich und sie haben die Wahl zwischen Schnellfähre oder normaler Fähre. Der Unterschied ist freilich die Zeit die Sie auf dem Schiff verbringen und der höhere Preis für die Schnellfähre.

Das Wetter kann manchmal ziemlich rau vor den Inseln sein, besser man sucht sich einen schönen Tag für den Ausflug aus. Die Preise für die Fähren sind unterschiedlich, es dominieren 4 verschiedene Unternehmen. Ich empfehle die recht kurze Anreise von Catania aus, denn die habe ich auch genutzt. Es besteht die Möglichkeit eine Autofähre zu nehmen, aber es empfiehlt sich nicht wirklich auf Lipari mit dem Auto zu fahren, denn die Insel ist klein.

Lipari – Tagesausflug: Eine Inselrundfahrt machen

Wer nun recht zeitig auf der Fähre ist, der ist wenig später auf Lipari angekommen. Was ich empfehle, denn es hat Spaß gemacht, ist eine Rundfahrt über die Insel. Es gibt einige Unternehmen die Inselrundfahrten anbieten, Preise vergleichen und Verhandeln sollten Sie immer. Die Rundfahrt dauert etwa 2 Stunden und man sieht eine Menge. Es geht durch die Berge und vorbei an wirklich malerischen Landschaften, den Abbaugründen für Bimsstein, die ins Meer gehen und bei Sonne aus dem Grund ein karibisches blau zaubern, hin zu den Ferienorten die im Sommer eine Art „Mallorca“ sind und gnadenlos überfüllt sind. Die Busse halten öfter einmal an und es können genug Fotos gemacht werden.

Lipari - Tagesausflug in eine malerische Welt

Lipari – Tagesausflug in eine malerische Welt

Lipari – Tagesausflug: Mittagessen bei Filippino

Das Ristaurante Filipino ist seit vielen Jahren ein Hotspot für Italienische Küche. Die Gerichte sind einfach, aber sehr sehr lecker und ausgeklügelt. Der Chef, der schon zahlreiche Kochsendungen gemacht und Auszeichnungen bekommen hat, kocht hier jeden Tag frisch und fein. Die Risottogerichte und die Pasta ist wirklich über jeden Zweifel erhaben, der freundliche Service grandios. Wer nun denkt, das ist bestimmt sauteuer, der irrt. Die Preise sind gut und die Aussicht direkt auf das Meer atemberaubend. Kehren Sie dort ein, Sie werden es nicht bereuen.

Lipari – Tagesausflug: Der Strand lockt

Wer einen Ausflug nach Lipari macht, der sollte auch unbedingt etwas vom Meer haben. Genießen sie die kleinen und feinen Strände, die die Insel bietet. Wenn das Meer ruhig ist, kann man prima ein Bad nehmen und sich vom stressigen Vormittag erholen. In den Touristenorten gibt es auch zahlreiche Buden, wo ein kühles Eis oder ein Getränk genossen werden kann.

Lipari und angrenzende Inseln

Lipari und angrenzende Inseln

Lipari – Tagesausflug: Hafen und Burgberg genießen

Der Hafen ist eine Szenerie für sich, wie ich finde. Ich könnte mich Stundenlang hier aufhalten und den Fischern zusehen. Ob beim Flicken der Netze oder beim Anlanden des Fanges, aktiv sind sie immer. Am Nachmittag dann trifft man sich um gemeinsam zahlreiche Zigaretten zu vernichten, ein kühles Bier zu trinken und einem mysteriösen Kartenspiel zu frönen. Es macht Spaß den sonnengegerbten Gesichtern zuzusehen, wie sie ihnen Tag verleben. Auch der Burgberg, der schon von weither sichtbar ist, lohnt einen Spaziergang. Gehen Sie durch die schmalen Gassen der Stadt und schauen sie sich um. Auch allerhand kleine Geschäfte gibt es zu bewundern und natürlich Souvenirs zu erstehen.

So bekommt man locker einen Tag auf Lipari rum und macht sich am Abend mit der Fähre wieder auf nach Catania. Viel Freude beim Erkunden dieser tollen Insel!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.