Gaming Abend für daheim – Diese Cocktails sind einfach wahre Klassiker

White Rabbit Moskau - Tee und Cocktails

Exotische Cocktails, prall gefüllte Buffets und all das präsentiert von sexy Angestellten – so stellt man sich gerne einen Besuch im Casino vor. Und so kann ein  Casinobesuch natürlich auch tatsächlich aussehen. Aber ist das die Regel? Wohl eher nicht. Was in den gigantischen Spielepalästen von Las Vegas vor einigen Jahren noch zur Tagesordnung gehört hat, findet sich schon heute immer seltener und ist in Deutschland kein wirklich verbreitetes Konzept. Casinos setzen hier nämlich vor allem auf eines: Qualität im Spiel. Selbstredend freuen wir uns über qualitativ hochwertige Games, doch auch der Magen will nicht vernachlässigt werden. Vor allem, wenn man vorhat, sich etwas länger in einem Casino aufzuhalten, ist die richtige Verpflegung essentiell. Mit knurrendem Magen kann sich wohl niemand wirklich voll und ganz auf sein Spiel konzentrieren. Doch was tun im Online Casino?

Während wir uns in traditionellen Casinos gern so richtig verwöhnen lassen und schnell herausfinden, welche Spielhallen ein Angebot ganz nach unserem persönlichen Geschmack bereithalten, sieht die Sache im Online Casino zu Hause natürlich ganz anders aus. Hier müssen Sie selbst für die Verpflegung sorgen – ein Punkt in der Vorbereitung, der sich im späteren Spielverlauf auszahlt. Denn kaum etwas ist ärgerlicher, als mitten im Spiel eine Unterbrechung einlegen zu müssen, weil man doch noch schnell zum Supermarkt laufen muss oder die Drinks ausgegangen sind.

Auch wenn es ein klein wenig Vorbereitung bedarf, beim Glücksspiel zu Hause sind Sie insgesamt wesentlich kostengünstiger unterwegs. Das gilt sowohl bei der Verpflegung (denn dafür muss man eben in fast allen deutschen Spielhallen immer noch selbst bezahlen) als auch beim Spielen selbst. Im Online Casino können Sie nämlich attraktive Boni erhalten, die Ihnen zusätzliches Spielguthaben bescheren oder in seltenen Glücksfällen sogar völlig kostenlos das Spiel um echte Gewinne ermöglichen. Wer ein Casino mit Startguthaben sucht, in dem man unkompliziert, seriös und vor allem auch mit kostenfreier Chance auf echte Erlöse online spielen kann, der sollte sich auf https://onlinecasinomitstartguthaben.org/umsehen. Dort finden Sie die besten Casinoportale im Netz, auf denen sich ein Besuch garantiert lohnt.

Die besten Drinks im Home Game

Doch nun zurück zu den Drinks und Köstlichkeiten, die Sie in landbasierten Casinos genießen, aber durchaus auch daheim ganz einfach zubereiten können. Lassen Sie das Bier im Kühlschrank und gönnen Sie sich etwas ganz Besonderes! Und zwar mit einem Cocktail aus unserer Top 5 der Drinks, die Sie garantiert in Casinostimmung versetzen werden.

Dry Martini

Viel klassischer könnte ein Casino-Cocktail kaum sein – und viel eleganter wohl auch nicht. Kein Wunder, dass ein trockener Martini der Cocktail schlechthin für alle Glücksritter ist. Was schon James Bond geschmeckt hat, kann unmöglich ein Fehlgriff sein. Zubereitet wird er nach den zwei berühmten Methoden: Geschüttelt oder gerührt. Im Glas findet man dann häufig eine Olive, doch das ist zugegebenermaßen nicht jedermanns Geschmack und muss natürlich auch nicht sein. Wem ein klassischer Martini etwas zu stark ist, der kann sich auch an modernen Varianten wie beispielsweise dem innovativen Espresso Martini halten. Hier bekommen Sie zusätzlich zum Kick des Martini einen Koffein-Schub für noch mehr Ausdauer beim Spielen!

Gin Tonic
Das neue Modegetränk, das sich in den letzten Jahren deutschlandweit rasant verbreitet hat, war schon immer ein Klassiker unter den Casino-Cocktails. Ein Drink für echte Männer und clevere Frauen gleichermaßen, die sich gerne an etwas herberen und bitteren Geschmacksnoten erfreuen. Auch wenn der Cocktail nach einem sehr simplen Getränk klingt, ist ein wirklich hervorragender Gin Tonic eine Kunst für sich. Mit diversen Möglichkeiten an Gins und Tonics und der Wahl zwischen Limette oder Zitrone oder gar einer Gurke im Glas lässt sich schnell ein sehr breites Spektrum an Getränken in dieser so simpel anmutenden Kategorie mixen.

Pina Colada
Wer hingegen weniger auf elitäre Drinks und herbe Geschmacksnoten setzt, sondern sich lieber innerhalb weniger Sekunden in Urlaubsstimmung versetzen möchte, der liegt mit dem Klassiker aller cremigen und verführerisch süßen Cocktails, der Pina Colada, natürlich genau richtig. Die Kombination aus Kokos und Ananas ist erfrischend, das Getränk insgesamt cremig und mit dezenter Alkoholnote, was natürlich keinesfalls bedeutet, dass es sich hier um ein Getränk mit wenig Alkohol handelt, wie jeder Kenner weiß. Auch hier gibt es inzwischen übrigens diverse exotische Variationen, doch der Klassiker ist unserer Meinung nach noch immer die beste Wahl.
Außerdem ein positiver Nebeneffekt: Dank der Kokoscreme und der insgesamt gehaltvollen Zutaten des Getränks kann man sich mit diesem Cocktail auch eine Weile über Wasser halten, ohne sich einen Snack organisieren zu müssen.

Pina Colada Cocktail

Pina Colada Cocktail

Caipirinha
Ein Caipirinha ist ideale Wahl für alle, die cocktailtechnisch ein wenig zwischen den Stühlen stehen. Frisch soll der Cocktail sein, aber nicht so stark und herb wie der klassische Martini oder ein Gin Tonic. Doch auch ein gewisses Urlaubsflair darf nicht fehlen – aber bitte ohne die Schwere und Süße der Pina Colada. Kein Getränk könnte in diesem Fall passender sein als der aus Brasilien stammende und inzwischen weltweit beliebte Caipirinha. Limette, Rohrzucker, jede Menge Crushed Ice und natürlich der brasilianische Cachaça (alle Infos zu dieser grandiosen Spirituose finden Sie übrigens hier) lassen ein Geschmackserlebnis entstehen, das man so schnell nicht mehr vergisst.

 
Bloody Mary
Zu guter Letzt gesellt sich zu unserer Liste auch noch ein Drink, der ideal für all jene Spieler geeignet ist, die gerne schon am späten Vormittag oder zur Mittagszeit ihrem Casino einen Besuch abstatten: die Bloody Mary. Blutrot, ganz wie es der Name verspricht, handelt es sich hier um einen pikanten Cocktail, der hauptsächlich aus Tomatensaft und Wodka besteht. Wer das noch nie probiert hat, könnte Gefahr laufen, den Cocktail zu schnell abzuschreiben. Denn während Tomatensaft natürlich der Hauptbestandteil ist, kommen auch Gewürze und nach Wunsch etwas Schärfe ins Spiel und führen so zu einem durchaus komplexen und gar nicht so leicht perfekt zu mixenden Cocktail.

Doch egal, ob brasilianisches Nationalgetränk oder Lieblingsdrink von James Bond – der perfekte Cocktail für Ihren Casinoaufenthalt ist natürlich vor allem der, der Ihnen ganz besonders gut schmeckt! Und wer in nächster Zukunft noch keinen Besuch in einer traditionellen Spielbank geplant hat, der kann sich diese Drinks auch ganz einfach selbst zubereiten. Mit etwas Übung gelingt nämlich selbst der schwierigste Cocktail irgendwann im Handumdrehen.