Flusskrebse zubereiten – So werden Flusskrebse richtig feine Leckerbissen!

leuchtend roter Flusskrebs

leuchtend roter Flusskrebs

Flusskrebse zubereiten – So werden Flusskrebse ein richtiger Leckerbissen: Flusskrebse sind eine feine Zutat, die einfach frisch gekocht verspeist werden kann, oder aber für Salate und allerlei andere Gerichte als Beigabe dienen kann. Eingelegte Flusskrebse, wie es sie selbst in den simplen Discounter Supermärkten gibt, sind qualitätsmäßig kein Vergleich mit einem frischen Produkt. Dabei ist es nicht weiter schwer, die Krebse selbst zuzubereiten. Wann immer es sie frisch auf dem Markt gibt, besorge ich welche.

Flusskrebse leben im Süßwasser und können gezüchtet werden. Das ist dann zumeist der Edelkrebs, welcher auch Europäischer Flusskrebs genannt wird. (lat. Astacus astacus) Er gehört zu den Großkrebsen und dort zur Familie der Flusskrebse. Der Edelkrebs gehört zu den hier heimischen Krebsarten und kann 15 bis 20 Jahre alt werden.

Ein gekochter Flusskrebs

Ein gekochter Flusskrebs

Wie schmecken Flusskrebse eigentlich?

Er ist zart, schmeckt leicht nussig und lieblicher als beispielsweise Nordseekrabben. Frische Flusskrebse sind in der Natur bräunlich oder leicht grünlich, nehmen beim Kochen dann aber eine leuchtend rote Färbung an – ähnlich wie der Hummer. Idealerweise sollten Flusskrebse 50 – 75 Gramm wiegen, das macht weniger Arbeit und es ist erheblich mehr dran an den Tieren. In der Regel sind kleinere Tiere günstiger als große, dennoch sollte man lieber etwas mehr ausgeben, denn gut 70% des Tieres ist Abfall. Aber auch die Schalen lassen sich in der Küche noch verarbeiten und man sollte sie nicht achtlos wegwerfen, sondern einen grandiosen Krebsfond gewinnen.

in Salzwasser gekochte Flusskrebse im Eimer

in Salzwasser gekochte Flusskrebse im Eimer

Flusskrebse zubereiten – Ein klassisches Rezept

Zutaten:

  • Salz
  • 3-4 kg lebende Flusskrebse
  • 1 Bio-Zitrone
  • 100 g grobes Meersalz
  • 4 El Zucker
  • 1 Bund Dill
  • 1 Bund glatte Petersilie

Zubereitung:

  1. In einem sehr großen Topf Salzwasser aufkochen.
  2. Immer nur so viele Krebse gleichzeitig kopfüber in das sprudelnd kochende Wasser geben, solange es kocht.
  3. Zugedeckt 1 Minute kochen lassen, die Krebse mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und in eine Schüssel geben.
  4. Wichtig: die nächsten Krebse erst dann ins Wasser geben, wenn es wieder sprudelnd kocht!
  5. Nun 5 l Wasser aufkochen.
  6. Zitrone in Scheiben schneiden.
  7. Grobes Meersalz, Zucker, Dill, Petersilie und Zitronenscheiben in den Topf geben.
  8. Alles gut aufkochen lassen.
  9. Die Krebse dazugeben, aufkochen und 10 Minuten offen sieden lassen.
  10. Die Krebse lauwarm abkühlen lassen und servieren oder weiterverarbeiten.
feine Flusskrebse - ein Genuss

feine Flusskrebse – ein Genuss

In einigen Regionen werden Flusskrebse zudem mit Lorbeerblättern gekocht – das Fleisch nimmt das Lorbeeraroma unheimlich intensiv auf. Probieren Sie es aus! Frisch gekochte Flusskrebse eignen sich bestens zur Weiterverarbeitung wie Salaten oder auch Pasta. Zum Frühstück mit Eiern zu Rührei verarbeitet oder im Omelette ein Leckerbissen für Liebhaber von Seafood.

Gekochter Flusskrebs Unterseite

Gekochter Flusskrebs Unterseite

Gerichte mit Flusskrebsen – Tolle Rezeptideen

  • Rühreier mit Flusskrebsfleisch
  • Pasta mit Flusskrebsen
  • Krebssuppe mit Einlage von Flusskrebsen
  • Salat-Kreationen mit Flusskrebsen
  • Kartoffelsalat mit Flusskrebsen
  • Hummersuppe mit Flusskrebsen
  • Kartoffelsuppe mit Flusskrebsen
  • Eiersalat mit Flusskrebsen
  • Meeresfrüchte Cocktail mit Flusskrebsen
  • Leipziger Allerlei mit Flusskrebsen
Gekochte Flusskrebse und Weisswein - eine tolle Kombination

Gekochte Flusskrebse und Weisswein – eine tolle Kombination

Flusskrebse frisch essen – Am besten mit einem Dip!

  • 2 Becher Sauerrahm
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 3 EL Dill, frisch
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • Salz und Pfeffer

Den Sauerrahm in eine Schüssel geben, die Zwiebel fein hacken, gepressten Knoblauch und Dill dazu, gut unterrühren. Mit Salz und Pfeffer gut abschmecken. Eventuell mehr Dill hinzufügen – ganz nach Gusto.

Flusskrebse gekocht zum Weiterverarbeiten

Flusskrebse gekocht zum Weiterverarbeiten

Flusskrebse kaufen – Frisch oder Gefroren?

Flusskrebse gefroren gibt es nahezu in jedem Supermarkt. Oft auch überraschend gute Qualität. Hier sollte auf die Größe der Tiere geachtet werden und ob sie im Ganzen oder nur die Schwänze angeboten werden. Auch gekocht und ungekocht ist zu unterscheiden und vor allem von wo sie kommen! Nach meinem Dafürhalten der grölte Aspekt, denn aus chinesischer Intensivzucht würde ich sie eher nicht genießen wollen. Der Idealfall ist ein Züchter in der Nähe wo der Bezug klar ist und möglichst frische Ware gekauft werden kann. Alternativ natürlich beim Fischhändler de Vertrauens – vorbestellen für das Wochenende und fein genießen.

Flusskrebse zubereiten

Flusskrebse zubereiten

Was kosten Flusskrebse eigentlich?

Je nach Saison und Aufkommen ist der Preis für die edlen Tiere nicht immer gleich. Auch wie schon erwähnt spielen Größe und Gewicht eine Rolle beim Verkauf. Es gilt, je mehr Fleisch desto teurer. Flusskrebse, am Stück, frisch gekocht, schockgefrostet (Sortierung 20/30), 1 kg) liegen etwa bei 15 bis 25 Euro.

ein Flusskrebs

ein Flusskrebs

Sind Flusskrebse gesund?

Flusskrebse sehr reich an hochwertigen tierischen Eiweißen, Vitaminen, Mineralstoffen, einfach- und mehrfach gesättigten Fettsäuren. Vitamine und Mineralstoffe sind in folgender Form vorhanden:

  • Vitamin A
  • Vitamin B (B1, B2 und B6)
  • Vitamin D
  • Vitamin E
  • Kalium
  • Calcium
  • Phosphor
  • Eisen
  • Magnesium
Flusskrebse verschiedene Größen

Flusskrebse verschiedene Größen