Trinken Sie sich fit für den Frühling – Die 3 gesündesten Smoothies der Welt

Zutaten für gesunde Smoothies - 3 gesündesten Smoothies

Zutaten für gesunde Smoothies (Foto: Shutterstock/OLENA MARKOVA)

Trinken Sie sich fit für den Frühling – Die 3 gesündesten Smoothies der Welt

Smoothies haben – vor einigen Jahren nun schon – einen wahren Boom der gesunden Lebensweise ausgelöst. Nicht nur die eigene Gesundheit hat hiervon profitiert, sondern auch ein ganz neuer Industriezweig ist entstanden. Vom Entsafter für den richtigen Smoothie bis zur kompletten Smoothie-Diät, den Fertig-Smoothies aus dem Supermarkt-Regal, ja gar Smoothiepulver, Pillen, Gurus für grüne Smoothies und viele andere Dinge, die man braucht oder aber nicht!

Fakt ist, Vitamine und Nährstoffe sind wichtig für den gesunden Organismus und solch ein Smoothie trinkt sich einfach eher weg, als eine halbe Salatgurke oder gar 300 Gramm rohen Spinat zu verputzen. Wir haben einmal recherchiert und die 3 gesündesten Smoothies der Welt für Sie zusammengestellt – die nicht nur gesund sind, sondern auch noch schmackhaft!

Wichtig – so ist sich jedenfalls die Wissenschaft einig, sind frische Zutaten für den Smoothie. Denn was kann in konzentrierten Pülverchen schon gesund sein? Kauft man solche „Fertig-Smoothies“, so kann auch gleich ein A,B,C,D, XXX Pillen-Cocktail eingeworfen werden – er erfüllt wohl den gleichen Zweck auf ähnlich chemische Art und Weise. Frischen Zutaten ist also oberste Priorität einzuräumen. Besser noch ist es zu Bauernware in Bio-Qualität zu greifen, denn die Zutaten werden ja nur püriert und so pur wie möglich in den Smoothie gegeben.

Die 3 gesündesten Smoothies: Rote Beete Smoothie mit Avocado

Rote Beete Smoothie mit Avocado

Rote Beete Smoothie mit Avocado (Foto: Shutterstock/)

Zutaten für Rote Beete Smoothie mit Avocado

  • Rezept für 4 Smoothies
  • 200 Gramm Rote Beete, vorgekocht
  • 1 reife Avocado
  • 1 Apfel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Honig
  • 400 ml Wasser

Zubereitung für Rote Beete Smoothie mit Avocado

  1. Rote Beete aus der Verpackung nehmen.
  2. Rote Beete in Würfel schneiden.
  3. Avocado schälen, Kern entfernen, halbieren.
  4. Alle Zutaten in den Mixer geben, pürieren.
  5. Sofort genießen!

Warum dieser Smoothie so gesund ist? Rote Beete ist ein Allheilmittel gegen Infektionskrankheiten. In ihr stecken Vitamin A, Kalzium, Folsäure, Eisen und Jod, sowie Magnesium und Phosphor. Der Farbstoff Betanin ist für guten Zellschutz bekannt und zaubert die rote Farbe in die beliebte Winterknolle. Die Avocado mit ihren gesunden Fetten und den Vitaminen B und E gilt als wahres Wunder für die Haut. Vitamin B5 unterstützt zusätzlich den Zellstoffwechsel. Die Zitrone gibt dem Smoothie nicht nur die angenehme Säure, sondern sorgt auch mit ihrem Vitamin C für eine gestärkte Abwehr, der Löffel Honig hingegen wirkt mit seinen Flavonoiden gegen Viren.

Tipp: Der richtige Mixer muss es sein!

Wer nun einen Pürierstab sein eigen nennt oder auch einen normalen Küchenmixer, der wird kein gutes Ergebnis für einen cremigen Smoothie erreichen. Denn diese Geräte haben zumeist nicht genug Power, (>20 000 Umdrehungen) um die Zutaten zu zerkleinern. Ein richtiger Power-Blender wie zum Beispiel der Vitamix sind da gefragt und erzielen unglaublich cremige Ergebnisse. Freilich geht es auch mit einem normalen Mixer, Genuss aber sieht anders aus.
Ananas-Bananen Smoothie

Ananas-Bananen Smoothie (Foto: Shutterstock/)

Die 3 gesündesten Smoothies: Ananas Smoothie mit Banane und Kurkuma

Zutaten für Ananas Smoothie mit Banane und Kurkuma

  • Rezept für 4 Smoothies
  • 1/2 Ananas, reif
  • 2 Bananen
  • 2 TL Haferflocken
  • etwas Chili
  • etwas Kurkuma
  • 1 EL Walnüsse
  • 400 ml Wasser

Zubereitung für Ananas Smoothie mit Banane und Kurkuma

  1. Ananas schälen, Strunk entfernen.
  2. Ananas in Stücke schneiden.
  3. Bananen schälen, in Stücke schneiden.
  4. Alles zusammen in den Blender geben.
  5. Cremig mixen und sofort genießen.

Warum dieser Smoothie so gesund ist? Dieser Mix ist nicht nur unheimlich lecker, sondern hat auch noch diverse gesundheitliche Vorteile. So wirkt sich das Kalium der Banane positiv auf die Herzgesundheit aus und reguliert einen gesunden Herzschlag. Magnesium hingegen wirkt sich auf nervöse Störungen aus und kann die Psyche belebend beeinflussen. Haferflocken liefern gutes Vitamin B1 und unterstützen das Nervensystem. Nüsse sind ein wahre Wundermittel gegen Stress, gerade die Walnuss mit ihren gesunden Fetten ist ein wahrer Glücklichmacher.

Gurken-Mango Smoothie (Mitte) (Foto: Shutterstock/)

Die 3 gesündesten Smoothies: Gurken-Mango Smoothie

Zutaten für Gurken-Mango Smoothie

  • Smoothie für 4 Personen
  • 1 Mango
  • 1/2 Salatgurke
  • etwas frischen Dill
  • 150 Gramm junger Spinat
  • 1 EL Limettensaft
  • 1 EL Leinsamen
  • 1 EL Agavendicksaft
  • etwas frischer schwarzer Pfeffer

Zubereitung für Gurken-Mango Smoothie

  1. Mango schälen, Kern entfernen.
  2. Mango in Stücke schneiden.
  3. Gurke waschen und in Stücke schneiden.
  4. Alle Zutaten in den Blender geben.
  5. Cremig mixen und sofort genießen.

Warum dieser Smoothie so gesund ist? Die Gurke ist gleich in vielerlei Hinsicht ein gesundes Lebensmittel. Sie hat kaum Kalorien und fördert die Gewichtsabnahme, ihre Mineralien regen zudem die Entwässerung entscheidend an. Die Schale, die mitverarbeitet werden sollte, enthält wertvolle Ballaststoffe. Der Dill wirkt reizlindernd und Leinsamen wirkt sich positiv auf den Stoffwechsel aus.