B52 Cocktail – Rezept für den Effektreichen B52 Shooter

B52 Cocktail

B52 Cocktail (Foto: 3523studio / Shutterstock.com)

B52 hört sich für einen Cocktail schon einmal wild an. An den Bomber B52 angelehnt scheint er ein beliebtes Partygetränk zu sein. Denn wie dieser schwere und bedrohliche Bomber kann er am nächsten Tag zu ordentlichem Schaden beim Konsumenten führen, nämlich zu Kopfschmerz. B52 ist ein sogenannter Shooter Cocktail, von dem man nicht zu viele vertilgen sollte.

Er schmeckt jedoch fabelhaft, wird vor dem Trinken kurz angezündet und mit einem Zug gelehrt. Wer sich schnell abschießen möchte, für den ist der leckere, aber arg harte B52 das richtige Getränk. Zubereitet werden kann er sehr leicht, einige wenige (harte) Zutaten haben dem B 52 zum notwendigen Erfolg in der Kneipenszene verholfen. Probiert ihn selbst einmal aus, der Effekt mit der Flamme ist schon sehenswert!

[Tweet „B52 Cocktail – Ein Bomber der dich weghaut!"]

Zutaten für B52 Cocktail Shooter:

  • 2 cl Kaffeelikör (z.B. Kahlúa),
  • 2 cl Irish Cream (z.B. Bailey’s)
  • 2 cl Cointreau

Zubereitung für B52 Cocktail Shooter:

  1. Alle Zutaten gut abmessen,
  2. in ein Tumblerglas gießen,
  3. einen Eiswürfel hinzufügen
  4. und mit kurzem Trinkhalm umrühren.
  5. Sodann anzünden und ab geht`s schnell runter damit mittels Trinkhalm.