Schnelle Gerichte in Thailand – Das sollten Sie im Urlaub probieren!

Khao Soi Chiang Mai

Khao Soi Chiang Mai

Asien hat eine gigantische Bandbreite an Speisen, die in der ganzen Welt bekannt sind. Doch kaum eine andere asiatische Küche wird so gewirtschaftet wie die thailändische. In vielen europäischen Ländern ist es gang und gäbe ein thailändisches Restaurant in den Städten vorzufinden. Doch wer wirklich einmal auf den Geschmack der traditionellen Kost der Thais kommen möchte, sollte bei seiner Thailandreise folgende Gerichte nicht verpassen:

Pad Kra Pao

Bei diesem Gericht handelt es sich grob umfassend um Hackfleisch, welches mit Basilikum verfeinert wird. In Thailand essen viele Menschen dieses Gericht mit pikanter Schärfe. Somit ist auch das Basilikum nicht das, was Sie vom Italiener kennen, sondern eine scharfe Unterart.
Zur Zubereitung des Gerichts werden Chillies und Knoblauch scharf angebraten. Anschließend wird das Fleisch mit zahlreichen grünen Bohnen vermischt und ebenso gebraten. Zur Vollendung kommen noch Gewürze sowie Sojasauce, Zucker sowie Austern oder Fischsaucen angereichert.

Khao Soi

Sollten Sie im Norden Thailands oder in Laos unterwegs sein, müssen sie das Khao Soi unbedingt probieren. Eigentlich handelt es sich hierbei um ein Curry, welches ebenfalls traditionell mit einer würzigen Schärfe versehen ist. Die Kokosmilch um gibt das zarte Fleisch, die Nudeln und die Gemüseeinlagen. Die Besonderheit der gereichten Nudeln liegt in der Zubereitung. Anstelle von weichen Nudeln erhalten Sie diese in knackig frittierter Form.

Khao Soi Chiang Mai 1

Khao Soi Chiang Mai 1

Pad Pak Bung

Ein vegetarisches Meisterwerk ist das Pad Pak Bung. Hierbei handelt es sich um einen Wasserspinat, der in seiner Optik stark langen grünen Bohnen ähnelt. Zur Zubereitung wird Knoblauch mit Chili angebraten, in welchen der Wasserspinat anschließend seinen vollendeten Geschmack erhält. Sollten Sie eine Fleischbeilage wünschen, kann dies in jedem Restaurant problemlos zum Pad Pak Bung dazugestellt werden.

Wissenswert: So bezahlen Sie in Thailand komfortabel

In Thailand wird mit Baht bezahlt. Vor Ihrer Reise sollten Sie sich darum kümmern, ausreichend Euro in die Währung Thailands umtauschen zu lassen. Jedoch können Sie in den Restaurants auch simpel mit einer Kreditkarte von Financer.com bezahlen. Hierbei sollten Sie lediglich drauf achten, dass im jeweiligen Restaurant Kreditkarten angenommen werden. In vielen kleinen Imbissen kann bis heute nur in bar bezahlt werden. Zudem sollten Sie bei Abschluss der Kreditkarte drauf achten, dass Ihr Anbieter keine Gebühren erhebt, wenn Sie mit der Karte im Ausland zahlen möchten. Oftmals fallen bei Anbietern Gebühren an, wenn Sie in einer Fremdwährung, also in der gegebenen Landeswährung, zahlen möchten. Andernfalls kann das Essen in Thailand zu einer sehr kostspieligen Angelegenheit werden.