Rezept: Putenspieße mit Zucchini

putenspiesse-mit-zucchini


Rezept: Putenspieße mit Zucchini

Putenspieße mit Zucchinischeiben ist eines der simpelsten Rezepte überhaupt, dennoch sehe ich immer Leute die so etwas als Fertigprodukt im Supermarkt kaufen.

Erstens kosten sie dort erheblich mehr Geld, sind weniger frisch und meist noch mit Konservierungsstoffen versetzt.

Daheim dauert es etwa 10 Minuten diese feinen Grillspieße zuzubereiten und großartige Kochkünste braucht es auch nicht.

Zudem kann hier nach Herzenslust gewürzt werden. Ich habe für dieses Rezept Piment d’espelette genommen um sie schön scharf zu bekommen, da Zucchini immer etwas fade ist.

Ideal für den Grill im Sommer und das in kürzester Zeit, zudem noch gesund! Was will man mehr!

Zutaten für Putenspieße mit Zucchini:

  • 500 Gramm Putenbrust
  • 2 Zucchinis
  • Holzspieße
  • Piment d`espelette / alternativ Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung für Putenspieße mit Zucchini:

Die Putenbrust in dünne Streifen schneiden, ebenso die Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Beides abwechselnd auf Holzspieße fädeln und mit dem Piment d`espelette würzen. Etwas im Kühlschrank ziehen lassen und ab damit auf den Grill oder in die Pfanne.

putenbrust-spiesse-mit-zucchini