Gemüsetajine mit Couscous ist ein marokkanisches Rezept, welches ich dort immer wieder einmal gern gegessen habe und natürlich auch daheim zubereitet habe. Es setzt sich aus vielen Zutaten zusammen, ist aber eigentlich ganz simpel und schmeckt sehr sehr lecker.

Zu beachten ist, dass die Kichererbsen über Nacht eingeweicht werden sollten, da diese sonst knüppelhart sind. Nicht jeder wird zudem eine Tajine-Form haben, daher habe ich diese außen vor gelassen. Wer jedoch eine sein Eigen nennen darf, bereitet das Gericht in der Form und im Ofen zu. Wer eines von den angegebenen Gemüsen nicht mag, wechselt es einfach gegen ein anderes aus. Gerade Kürbis gibt es nicht zu jeder Jahreszeit. Statt der Gemüsebrühe kann auch eine kräftige Fleischbrühe genommen werden. Viel Spaß beim Kochen!

Zutaten:

  • 100 g Kichererbsen
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Zimtstange, halbiert
  • 1 EL Paprika
  • 1 Brieflein Safran
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • ½ TL Ingwerpulver
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • 3 Lorbeerblätter
  • 3 EL Tomatenmark
  • 3 gr. Karotten
  • 1 rote Peperoni
  • 3 kleine Zucchini
  • 1 kleine Aubergine
  • 250 g Kürbis
  • 2 gr. Kartoffeln
  • 2 Tomaten
  • 50 g getrocknete Aprikosen
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Tasse Couscous
  • 2 TL Salz
  • 1 EL Butter

Zubereitung:
Die Kichererbsen über Nacht in reichlich Wasser einweichen. Die Zwiebeln in Streifen schneiden. Das Öl in einer grossen Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln mit den Gewürzen beigeben und andünsten.

Die Gemüsebrühe zugießen und aufkochen,Salz, Pfeffer, Lorbeerblätter und Tomatenmark beigeben. Die Kichererbsen absieben und ebenfalls beigeben. ca. 20min. zugedeckt köcheln lassen. Wer eine Tajineform hat, kann es auch dort zubereiten.

Karotten, Peperoni, Zucchetti und Aubergine in grosse Stücke schneiden, zum Sud geben und ca. 20 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Den Kürbis und die Kartoffeln in grosse Würfel schneiden, die Tomaten schälen, entkernen und vierteln, die Petersilie fein hacken und die Aprikosen halbieren. Alles beigeben und zugedeckt weitere 15 – 20 min. köcheln. 2 Tassen Wasser aufkochen, Salz und Butter beigeben, Couscous ebenfalls beigeben. Pfanne vom Herd nehmen und 7min. ziehen lassen. Alles schön anrichten und lecker genießen.