Navis Hotel - Design Hotel in Opatija - Kroatien

Navis Hotel – Design Hotel in Opatija – Kroatien

„Kroatiens Kulinarik im Sommer mit dem Auto zu erkunden, macht viel Spaß!“

Das Wetter ist sonnig und beständig – beständiger als in Deutschland jedenfalls, die Straßen gut ausgebaut. Die Destination ist auch von Deutschland aus gut und in wenigen Stunden mit dem eigenen Auto zu erreichen und so bietet sich ein selbst organisierter Urlaub nur an. Vorsichtig sollte der willige Reisende allenfalls mit dem Navigationsgerät sein, denn die Adressen und Updates sind nicht immer in allen Modellen eingepflegt.

Das kann dann ganz schön nerven, zudem sich die Adressen deutlich von unseren unterscheiden und nicht immer präzis sind. Oft ist es einfacher, den Einheimischen die Adresse zu zeigen, die wissen zumeist mehr als manchmal das Navigationsgerät. So ging es mir auch mit dem nagelneu erbauten „Navis Design Hotel„, was ebenfalls nicht leicht zu finden war. Einmal angekommen, war ich jedoch von der exquisiten Lage ganz hingerissen. Am äußeren Rand vom lebendigen Strandbad Opatija gelegen, liegt das mit 44 Zimmern und Suiten erbaute Boutique Hotel direkt am Hang einer wundervollen Bucht der Kvarner Region. Der unverbaubare Ausblick und die tolle Meeresluft machten sogleich Hunger und ich tat das was ich am besten kann – Essen!

Ausblick vom Navis Hotel Opatija - Einfach zum Träumen schön

Ausblick vom Navis Hotel Opatija – Einfach zum Träumen schön

Navis Restaurant im Design Hotel Navis in Opatija – Kroatien: Das Restaurant an sich ist schnörkellos, so wie das ganze Hotel und die Infrastruktur überhaupt. Alles offenes Design mit ziemlich hübschem und wohl überlegtem Mobiliar, man erreicht schnell die wesentlichen Einrichtungen des Hotels und bei sommerlichem Wetter ist der beste Platz zum Speisen freilich die Terrasse. Wer es hingegen gleichmäßig klimatisiert mag, der hat ebenfalls die Wahl im Innenbereich zu sitzen, der durch seine weitläufige Architektur gleichsam famosen Meerblick innehat. Schon kommt der Service und der besticht mit natürlicher Freundlichkeit, der üblichen Frage nach Allergien und bringt sogleich das was hier so regional üblich ist – Olivenöl! Gleich 3 Sorten soll ich unbedingt probieren, mit selbst gemachtem Brot.

Restaurant Navis - 3 Olivenöle zur Auswahl

Restaurant Navis – 3 Olivenöle zur Auswahl

Über die Qualität der Olivenöle Istriens, ist hier in Deutschland nicht sonderlich viel bekannt, ganz einfach weil es wenige bis gar keine Anbieter in die hiesigen Supermärkte schaffen. Das ist schade, denn die kaltgepressten Premiumöle sind unglaublich lecker und passen in ihren aromatisch abgestuften Nuancen zu vielen Fisch & Fleisch-Speisen, zu Salaten und auch zum Desert! Die Preise hingegen haben sich längst dem Markt für gutes Öl angepasst, von 9 Euro pro Flasche bis zu 22 Euro, sind sie hier käuflich zu erwerben. Ich halte mich nicht zu lange mit dem Öl auf, denn es kommt ein nach Champagnerart hergestellter „Bubbly“ – der „Tomac Rose“ – der bei der Hitze prickelnde Abkühlung verspricht. (Den kann ich im Übrigen auch wärmstens empfehlen, bei Google taucht nicht wirklich viel an Information zum Wein auf)

Tomac Rose brut - Ein Klasse Champagner

Tomac Rose brut – Ein Klasse Champagner

Die Speisekarte und die Gerichte im Navis Restaurant

Die Speisekarte entspricht dem, was der Gast im gehobenen Segment so erwartet: Regionale Küche mit feinen Zutaten und das auf einem Niveau gekocht und präsentiert, das sich klar von anderen Restaurants abhebt. Diese Linie fährt der Chefkoch hier auch. Die Karte ist aus Holz, haptisch schön – besteht aus den Teilen: „Cold Starters“, „Salads“, „Soups“ und geht weiter mit den „Hot Starters“, „Fish and Seafood“, „Meat“ sowie „traditional Peak-Style Dishes“, „Desserts“. Vor allem was aus dem Meer gezogen wird, findet sich auf der kleinen Karte wieder, aber auch die Fleischgerichte lesen sich spannend, denn wer ein Black Angus Rib Eye Steak vom Grill verspeisen möchte, bekommt das hier auch.

Restaurant Navis - Amuse mit gegrillter Zucchini

Restaurant Navis – Amuse mit gegrillter Zucchini

Das Amuse kommt dann recht schnell zum Champagner und vertreibt die Zeit, bis es zu den wirklich feinen Gerichten geht. Leicht angeröstetes und mit Olivenöl beträufeltes Brot mit gegrillter Zucchini, einer Ziegenkäse-Creme und etwas Tomate, lecker! Zeit lässt sich hier sowieso unkompliziert verbringen, denn die wirklich ruhig gelegene Location, der Meerblick und das Rauschen der Wellen beruhigen und einfach nur dazusitzen und zu Träumen bis der nächste Gang kommt – was will der Gourmet mehr.

Restaurant Navis - Frische Auster mit Kaviar und Zitrone

Restaurant Navis – Frische Auster mit Kaviar und Zitrone

Es geht weiter mit einer Vorspeisenplatte, die optisch schon ein Genuss ist. Frische Auster, die mit etwas Kaviar garniert ist und auf Eis und Zitrone liegt, machen den perfekten Anfang. Die Austern der Region Istrien sind übrigens besonders lecker, lesen Sie hier mehr darüber! Auf die Garnitur rechts, diese leidigen Chiliespäne hätte ich gut verzichten können, aber ist eben was fürs Auge – sagt der Chef.

Restaurant Navis - Tintenfisch Terrine mit getrockneten Tomaten

Restaurant Navis – Tintenfisch Terrine mit getrockneten Tomaten

Die Tintenfisch Terrine mit getrockneten Tomaten – die ebenfalls auf der Vorspeisenplatte war, war einfach perfekt. Frisch und von guter, weicher Konsistenz, mit mediterranen Aromen der Tomate gepaart, etwas Olivenöl, Zitrone – eine leichte und regionale Speise Kroatiens.

Restaurant Navis - Fisch-Carpaccio mit Zitronendressing

Restaurant Navis – Fisch-Carpaccio mit Zitronendressing

Die dritte Kombination der edlen Seafood-Platte war ein leichtes Carpaccio vom Thunfisch und einem anderen lokal gefangenen „Catch of the Day“, zusammen mit einem Zitronen-Ölivenöl Dressing, etwas Rucola und einigen Blüten – ein Genuss. Auf der andern Seite lag noch eine roh-marinierte Garnele, die dazu gut ergänzte und die Vorspeise fantastisch abrundete.

Der Zwischengang – Unglaublich feiner „Adria“ Thunfisch vom Grill

Restaurant Navis - frischer Thunfisch vom Grill mit Gemüse

Restaurant Navis – frischer Thunfisch vom Grill mit Gemüse

Der Zwischengang, damit hat es der Chefkoch jedenfalls von der Portionsgröße wirklich gut gemeint. Gleich zwei dicke Stücke vom Thunfisch, nur ganz leicht in Sesam gegrillt, mit etwas Meersalz – sieht genauso aus wie es geschmeckt hat, super! Das Gemüse – ebenfalls vom Grill war knackig und mit etwas Olivenöl versehen, köstlich.

Das Hauptgericht – Fleisch muss es sein, mit regionalen Trüffeln Istriens

Restaurant Navis - Rinderfilet vom Grill mit Trüffeln und Gemüse, Trüffelsoße

Restaurant Navis – Rinderfilet vom Grill mit Trüffeln und Gemüse, Trüffelsoße

Zum Hauptgang, so habe ich mir vorgenommen, muss es auch einmal wieder Fleisch sein. Am Besten etwas Regionales. So kam der Service dann mit einem Rinderfilet vom Grill mit Trüffeln und Gemüse, sowie einer Trüffelsoße mit etwas montierter Butter. Das Filet bestellte ich „englisch“ und so kam es auch, es war perfekt vom Garpunkt bis zur Qualität, die man schmecken konnte. Schön abgehangenes Fleisch mit einer leichten Trüffelsoße, Grillgemüse und – natürlich etwas kroatisches Olivenöl. 

Das Desert – Eine süße Verführung

Restaurant Navis - Die perfekte Nachspeisenplatte

Restaurant Navis – Die perfekte Nachspeisenplatte

Die Nachspeise war dann im Vergleich zu den restlichen Speisen noch einmal ein richtiger Sattmacher. Wirklich gelungen war der „Cheesecake“ der durchaus mit dem Original aus den USA mithalten konnte. Auch das Mousse ist handwerklich fein gemacht gewesen und mit einer Spur Trüffel versehen, einfach grandios. Letztlich eine Platte für 2 Personen, die vom Preis her jedoch angemessen ist.

Fazit „Navis Restaurant“ in Opatija

Das Restaurant im Hotel Navis, am Stadtrand des Seebades Opatija, ist ein brandneuer Tipp für regionale und köstlich saisonale Küche, die wenig Wünsche offen lässt. Die Speise-Karte und auch die Weinkarte sind erlesen, das Preisniveau bezahlbar und die Aussicht einfach grandios. Im Sommer auf der Terrasse, in ruhiger und gediegener Umgebung zu Speisen, genau das ist hier möglich. Ein Tipp für ihren nächsten Urlaub in Kroatien.

Die Umgebung vom Navis Hotel & Restaurant

  • Casino Rosalia (2 km)
  • Park Angiolina (2,9 km)
  • Hafen von Opatija (2,9 km)
  • Sommer-Freilichtbühne (2,9 km)
  • Kroatisches Tourismusmuseum (2,9 km)

Adresse und Reiseinformation

  • Design Hotel Navis – Kvarner Region
  • Ivana Matetica Ronjgova 10
  • Opatija, 51410
  • Kroatien
  • Tel: 069-999 915 538‎
  • Webseite gibt es noch nicht: Booking.com / Tripadvisor nutzen
  • Anreise: Vom Stadtzentrum Hauptstraße nach rechts nehmen
  • Nach ca. 3 km rechts am Meer zu finden, ziemlich außerhalb!

Und fast vergessen….. Die Langustinen

Restaurant Navis - Langustinengericht

Restaurant Navis – Langustinen Gericht

Eines meiner Lieblings-Tierchen, die Langusten. Heute gereicht mit weiteren schon entmantelten Kollegen, in einer göttlichen Safran-Soße und wie regional so üblich einer Polenta-Beilage samt Kräutersalat. Sehr fein, das kann ich berichten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.