Petersilie länger und besser aufbewahren – So geht`s!

Petersilie und Suppengrün

Petersilie ist ein beliebtes Kraut um allerlei leckere Gerichte damit zu verfeinern. Man kennt es aber zu genüge, dass sie schneller welk wird als man gucken kann. Dann ist die Petersilie ein Fall für den Mülleimer und das muss nicht sein.

Mit einigen Tricks lässt sich die Petersilie aber überlisten und hält so etwa eine Woche im Kühlschrank. Die Petersilie sollte mit Wasser angefeuchtet werden und dann in Küchenpapier gewickelt werden. Sodann kann noch eine Tüte drüber gestülpt werden und ab in den Kühlschrank. Die Petersilie bleibt so bis zu einer Woche frisch und muss nicht eingefroren werden. Das ist besonders praktisch, wenn sie erst in einigen Tagen nach dem Einkauf verarbeitet werden soll.