„Mingles“ Restaurant, Seoul, Korea – Saisonale koreanische Gourmetküche

Mingoo Kang, Mingles Restaurant

Mingoo Kang, Mingles Restaurant

„Mingles“ Restaurant, Seoul, Korea – Saisonale, regionale koreanische Gourmetküche: St. Moritz ist im Winter immer wieder überraschend, auch wenn Beständigkeit hier zum guten Ton gehört. Das St. Moritz Gourmet-Festival ist eine dieser Konstanten, die Feinschmecker aus aller Welt nicht mehr missen möchten. Kann man sich doch hier Anregungen für das ganze Jahr holen, welche Restaurants weltweit einen Besuch oder sogar Umweg wert sind. Auf jeden Fall möglichst viel probieren und das zentral an einem Ort, in unterschiedlichen Top-Hotels. Das macht das St. Moritz Gourmet-Festival aus!

Kingoo Kang

Mingoo Kang

Denn die Köche kommen aus allen möglichen Ländern dieser Erde und bringen ihre Kreationen in den Partnerhotels des hochkarätigen Festivals an den Gast. Einer dieser Gastköche in diesem Jahr war Mingoo Kang, der sein „Mingles“ Restaurant in Seoul kurzerhand geschlossen hat, um im verschneiten Engadin mit seiner Mannschaft im Grand Hotel des Bains Kempinski aufzukochen. Dass Kang sein Restaurant zugesperrt hatte, gehört für ihn zum guten Ton, denn er als Chef muss schließlich immer für seine Gäste vor Ort sein, gibt er unumwunden zu. Kompromisse gebe es da keine! Auch betont er stolz auf meine Nachfrage, das ihm das Restaurant zur Gänze gehöre und kein Investor hinter ihm stehe, der es ihm leichter mache.

Dirk Zehrt - Interview Mingoo Kang

Dirk Zehrt – Interview mit Mingoo Kang

Das wirtschaftliche Risiko sei immens, erzählt er, aber es mache ihm großen Spaß und die Gäste zeigen Interesse und Dankbarkeit. Überhaupt ist Kang – von normal großer asiatischer Statur, eher etwas schmächtiger, aber ein richtiges Energiebündel. Kugelrunde Brille und Baseball-Cap unterstreichen sein lockeres Äußeres. Während er mir das Interview gibt, WhatsApped er seinen Köchen in der Vorbereitungsküche über diverse Zutaten, die ich unbedingt probieren müsse. Ein Multitalent, mit seinen zwei Sternen im Guide Michelin gehört er zu den Top-Köchen in Korea und – zugegeben – ein wirklich sympathischer Zeitgenosse. Was das für ein Aufwand ist, seine Kochutensilien von Korea ins Engadin zu schaffen, zeigt mir seine Dolmetscherin auf Instagram. 80 Kilo Gepäck seien verfrachtet worden und es sei da schon viel eingespart worden. Ein Wahnsinn!

Mingles Restaurant Seoul – Das Menü:

Die Bilder sind selbsterklärend und geben einen guten Eindruck in die Perfektion, die Kang an seine Gerichte legt. Der Gang „Kohl und Jakobsmuschel“ müsste eigentlich „Cabbage and Abalone“ heißen. Die Abalone wurden aber getauscht, da der Chef mit der hier zu bekommenden Qualität nicht zufrieden war. Jammern auf hohem Niveau, konnte ich den Originalteller doch einen Tag später in der Küche probieren und  – er war köstlich! In Erinnerung geblieben sind weiterhin das „Korean Beef Tartare“, das „Galbi“ und die unvergleichliche „Jang Trio Creme brûlée“. Diese ist durchaus noch eine Reise nach Korea wert, wo sie berechtigterweise auch als Signature-Dish einen Stammplatz auf der Karte gefunden hat.

Schauen Sie selbst:

Mingles Restaurant - Snacks, Starters

Mingles Restaurant – Snacks, Starters

Mingles Restaurant - Mingles Signature Egg

Mingles Restaurant – Mingles Signature Egg

Mingles Restaurant - Koreanisches Beef Tartare mit Kaviar

Mingles Restaurant – Koreanisches Beef Tartare mit Kaviar

Mingles Restaurant - Kohl, fermentierter Pfeffer, Jakobsmuscheln

Mingles Restaurant – Kohl, fermentierter Pfeffer, Jakobsmuscheln

Mingles Restaurant - Japchae mit Hummer

Mingles Restaurant – Japchae mit Hummer

Mingles Restaurant - Fish Mandu

Mingles Restaurant – Fish Mandu

Mingles Restaurant - Ginseng Chicken

Mingles Restaurant – Ginseng Chicken

Mingles Restaurant -Ginseng Foie-gras Tarte

Mingles Restaurant -Ginseng Foie-gras Tarte

Mingles Restaurant - Galbi, Beef BBQ

Mingles Restaurant – Galbi, Beef BBQ

Mingles Restaurant - Korean traditional sweets

Mingles Restaurant – Korean traditional sweets

Mingles Restaurant - Jang Trio Creme brûlée

Mingles Restaurant – Jang Trio Creme brûlée

Über die Person Mingoo Kang:

Dem Südkoreaner Mingoo Kang gelingt auf geschmacklich, handwerklich und optisch faszinierende Weise eine harmonische Symbiose aus uralter koreanischer Esskultur und internationaler Haute Cuisine. Sein Restaurant Mingles im Gangnam-Distrikt von Seoul avancierte bereits kurz nach der Eröffnung 2014 zur spannendsten Feinschmeckeroase Ostasiens. So werden z. B. im Signature Dessert «Jang Trio» die Aromen der Mutter aller koreanischen Saucen mit westlichen Elementen neu interpretiert: «Meine Crème brûlée wird mit Doenjang, einer fermentierten Sojabohnenpaste zubereitet, die Pekannuss-Garnitur ist mit einer reduzierten Sojasauce gewürzt und der gepuffte Reis ist leicht in der fermentierten Pfefferpaste Gochujang geröstet.»

Das Kochhandwerk studierte Kang an der Kyonggi-Universität in Suwon. Anschliessend erweiterte er sein Wissen in Amerika und Europa, u. a. bei Martín Berasategui in San Sebastián. Legende Nobu Matsuhisa machte ihn zu seinem jüngsten Küchenchef im Nobu auf den Bahamas. Die traditionelle koreanische Küche studierte Kang bei seinem Mentor Cho Hee Sook und der buddhistischen Priesterin Jeongkwan, bevor er im Mingles etwas ganz Neues mit seiner eigenen Handschrift erschuf.

Die Weinbegleitung zum Menü:

Pazo Senorans Albarino

Pazo Senorans Albarino

Johann Donabaum Grüner Veltliner Smaragd 2017

Johann Donabaum Grüner Veltliner Smaragd 2017

Borgo del Tiglio 2016

Borgo del Tiglio 2016

Cortes de Cima - 2014

Cortes de Cima – 2014

Il Favot Langhe Nebbiolo 2015

Il Favot Langhe Nebbiolo 2015

Gaja Grappa Gaia & Rey

Gaja Grappa Gaia & Rey

Der Nebbiolo und letztlich der Grappa von Gaja sind meine persönlichen Favoriten der Weinreise. Vielen Dank für die exzellente Weinbegleitung und den Service im Restaurant Cà d’Oro, Grand Hotel des Bains Kempinski.

Mingoo Kang – Bisher Erreichtes

  • 2 Michelin-Sterne
  • Nr. 11 – Asia’s 50 Best Restaurants 2018
  • Nr. 78 – World’s Best Restaurants 2018
  • Nr. 15 und Highest New Entry Award – Asia’s 50 Best Restaurants 2016
  • 1. Platz beim KOREAT 2016 (Restaurant-Umfrage in Korea)

Adressen und Informationen zum Artikel:

Mingles Restaurant in Seoul – Adresse / Kontakt

  • Mingles Restaurant
  • Gangnam-gu
  • Nonhyun-dong 94-9
  • 1st floor
  • Seoul, South Korea
  • http://www.restaurant-mingles.com

Kempinski Grand Hotel des Bains

  • Grand Hotel des Bains Kempinski
  • Via Mezdi 27
  • 7500 St. Moritz
  • Schweiz
  • Tel:+41 81 838 38 38

St. Moritz Gourmet-Festival

Seit mehr als einem Vierteljahrhundert vereint das St. Moritz Gourmet Festival immer zu Jahresbeginn ausgewählte Stars und Ikonen aus den Küchen dieser Welt im Oberengadin. Während neun Tagen bieten jeweils hochspannende Gastköche zusammen mit den mehrfach ausgezeichneten Küchenchefs der Partnerhotels kulinarische Höhenflüge durch die aktuelle Spitzenküchen der Welt.
Das Datum des St. Moritz Gourmet Festivals 2020 wird demnächst bekanntgegeben.

  • https://www.stmoritz-gourmetfestival.ch/de

Behind the Scenes im Grand Hotel des Bains Kempinski

Mingoo Kang in der Küche

Mingoo Kang in der Küche

Mingles Restaurant - Cabbage and Abalone anrichten

Mingles Restaurant – Cabbage and Abalone anrichten

Mingles Restaurant - Cabbage and Abalone

Mingles Restaurant – Cabbage and Abalone