Campo Viejo Tempranillo Rosé, Rioja – Foodpairing mit Rosé-Weinen für zu Hause

Campo Viejo Tempranillo Rosé 2

Campo Viejo Tempranillo Rosé 2

+++Werbung+++ Roséwein ist in Deutschland eigentlich immer sehr stiefmütterlich behandelt worden. Jedenfalls wenn man den Trends glaubt, die mehr oder weniger jedes Jahr neue Nischen finden, die dann als angesagt gelten. Dabei hat Roséwein in anderen Ländern eine viel größere Kultur, als hierzulande angenommen. In Frankreich als auch in Spanien, trinkt man ihn zu vielerlei Gelegenheiten.

In Nordspanien, wo dieser wunderbar gehaltvolle und dennoch frische Rosé herkommt, genießt man ihn zumeist als begleitenden Wein zum Lunch, aber auch zum Dinner ist er perfekt – wenn er mit den richtigen Speisen kombiniert wird.

In den vergangenen Jahren hat der Roséwein, insbesondere aus der Rioja durch die zahlreichen Sommerreisen der Deutschen, auch hier in die Supermärkte gefunden und erfreut sich großer Beliebtheit. Nicht immer jedoch ist klar, zu welchen Speisen er kombiniert werden sollte.

Campo Viejo Tempranillo Rosé

Campo Viejo Tempranillo Rosé

Welche Gerichte eignen sich nun, um den maximalen Genuss herauszuholen? Erst einmal einige Informationen zum Wein:

Geschmack, Bukett und Farbe des Campo Viejo Rosé

  • Geschmack

Der Campo Viejo Tempranillo Rosé aus der Rioja ist intensiv am Gaumen, mit feiner Struktur, einer sehr dezenten Säure und ausgewogener Länge, die besonders leicht gekühlt gefällt.

  • Bukett

Das Bukett des Campo Viejo Tempranillo Rosé liegt beim Öffnen sehr intensiv in der Nase, mit viel roten Früchten wie Erdbeere und Himbeere, außerdem zu erkennen sind Anklänge von Veilchen und ein Hauch von reifen Tropenfrüchten. Die Farbe des Weins ist ein leuchtendes und sympathisches Rosa.

Daten über den Wein: Campo Viejo Tempranillo Rosé

  • Land: Spanien
  • Region: Rioja
  • Stil: Rosé
  • Geschmack: trocken
  • Rebsorte: Tempranillo
  • Jahrgang: 2015 oder 2016
  • Alkoholgehalt: 13,5 % vol
  • Prädikat: DOC
  • Verschluss: Schraubverschluss
  • Link zur Webseite:  Campo Viejo

Die richtigen Speisen zum Campo Viejo Tempranillo Rosé

Campo Viejo Tempranillo Rosé, Rioja

Campo Viejo Tempranillo Rosé, Rioja

Roséweine gehören grundsätzlich zu den leichten Weinen. Sie sind häufig fruchtig und schmecken herrlich frisch. Deshalb passen sie auch zu vielen sommerlichen oder aber leichten Gerichten. Der Campo Viejo Rosé ist mit seinen 13,5 % Volumen nicht gerade ein Leichtgewicht, durch das gekühlte Servieren fällt das jedoch überhaupt nicht weiter auf.

Gegrillter oder gedünsteter Fisch schmeckt mit einem Gläschen Roséwein außerordentlich gut, da die fruchtige Frische gut mit dem Geschmack des Fisches harmoniert. Als Begleitung für gegrillten Fisch darf der Roséwein auch ruhig – wie hier – etwas kräftiger ausfallen.

Meeresfrüchte schmecken hervorragend mit einem trockenen Roséwein als Begleiter. Auch Gemüsegerichte verlangen nach einem eher kräftigen Roséwein. Kalbfleisch, welches eher zum dunklen Fleisch gehört, harmoniert trotz allem sehr gut mit einem leckeren Roséwein.

Unsere Gerichte & Empfehlungen zum Wein:

Hummer perfekt für leichte Weine

Hummer perfekt für leichte Weine (Foto: Shutterstock/Wasant)

Tapas - einfach perfekt für leichte Weine

Tapas – einfach perfekt für leichte Weine (Foto: Shutterstock/DenisProduction.com)

Gemüse Tarte

Gemüse Tarte (Foto: Shutterstock/YuliiaHolovchenko)

Meeresfrüchte Paella

Meeresfrüchte Paella (Foto: Shutterstock/etorres)

Für Wein-Genuss mit Verantwortung: https://www.wineinmoderation.eu/de/home/

Campo Viejo Tempranillo Rosé 1

Campo Viejo Tempranillo Rosé 1

+++Werbung: Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen werblichen Artikel für Campo Viejo.+++

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.