Türkische Inseln entdecken – Ein Vergnügen mit luxuriösen Segeltörns

SCIC Sailing - Nemesis

SCIC Sailing – Nemesis

Wechselt man als Reisender oft die Perspektive, so kann man nur gewinnen. Denn wie man so schön sagt, sieht die Welt von oben ganz anders aus. Gleiches gilt auch für die See, die einem die Naturgewalten gleich deutlich vor Augen führt und eine andere Sicht auf Inseln, Häfen und Städte gleichermaßen bietet.

Jenseits der Partyboote, die es zu Hauf in der touristisch gut erschlossenen Türkei und Griechenland gibt, sind luxuriöse Segeltouren die entweder eine Woche lang gehen oder etwas länger, seit einigen Jahren das Sahnehäubchen des aktiven Tourismus vor Ort. Immer auf der Suche nach frischem Wind für die Masten der Segel, ist SCIC-Sailing, eine niederländisch/britisch geführte Unternehmung die einige wirklich große traditionelle Segelboote zur Charter anbietet.

SCIC Sailing - Großer Esstisch immer reichlich gedeckt

SCIC Sailing – Großer Esstisch immer reichlich gedeckt

Von Bodrum das Mittelmeer und seine Inseln entdecken

Meine Reise beginnt komfortabel mit Turkish Airlines und dem Flug von Berlin nach Bodrum via Istanbul, dann weiter mit dem Auto in einen kleinen Hafen, der ziemlich idyllisch und unweit von Bodrum liegt. Die Crew der Nemesis steht dann auch schon zur Begrüßung bereit und nimmt einen mit dem Beiboot samt Gepäck an Bord. Es ist inzwischen Abendstimmung eingekehrt, als wir den Segler erreichen. Die Grillen zirpen noch in Hafennähe, der Mond geht langsam auf und die Sonne zeigt ihr letztes Lächeln für heute am Horizont. Das Boot ist ein kleines Raumwunder und bietet Platz für 14-16 Passagiere, die sich recht geräumige und stilvoll eingerichtete Holzkabinen teilen. Überraschenderweise befinden sich Dusche und Toilette ebenfalls auf der Kammer, auch Stauraum ist nicht zu knapp.

SCIC Sailing - Frische Salate

SCIC Sailing – Frische Salate

SCIC Sailing - Feiner Fisch zum Lunch

SCIC Sailing – Feiner Fisch zum Lunch

Eigener Koch an Bord – türkische lokale Küche entdecken

Die Schiffsglocke läutet, stets ein gutes Zeichen, denn es geht zu Tisch. Die Saison beginnt hier im März und geht bis in den Oktober, November hinein. Gutes Wetter ist also fast garantiert und es wird an Deck gegessen. Der wuchtige Holztisch ist prächtig gedeckt, türkische lokale Küche gilt es in den nächsten Tagen zu entdecken. Salate, Fisch und Meeresfrüchte, viel Gemüse, Joghurt, Käse – aber auch Lammfleisch vom Grill und andere Köstlichkeiten.

SCIC Sailing - türkische Köstlichkeiten

SCIC Sailing – türkische Köstlichkeiten

SCIC Sailing - frisches türkisches Pizzabrot

SCIC Sailing – frisches türkisches Pizzabrot

SCIC Sailing - fangfrischer Fisch in Top-Restaurants

SCIC Sailing – fangfrischer Fisch in Top-Restaurants

SCIC Sailing - grandiose Landschaften entlang der Küsten entdecken

SCIC Sailing – grandiose Landschaften entlang der Küsten entdecken

Nach einer erholsamen Nacht geht es zum Sonnenaufgang an Deck, ein türkischer Kaffee steht auch schon bereit und das erste Licht des Tages spiegelt sich in den leichten Wellen des Meeres. Die Luft ist frisch und die Ruhe die die ersten Stunden mitbringen, einfach wunderbar. Das Frühstück ist abwechslungsreich und bietet für jeden etwas.

Baden, Schnorcheln und Mehr – Aktivitäten an Bord

SCIC Sailing -grandiose Tagestouren an Land wie hier in Bodrum

SCIC Sailing -grandiose Tagestouren an Land wie hier in Bodrum

Der Tagesablauf ist eigentlich immer ein anderer. Die Route die das Boot nimmt, richtet sich nach dem Reiseplan der Gäste, aber auch kurzfristigen Änderungen des Wetters wegen, sollte man aufgeschlossen sein. Kleine, menschenleere Buchten in knalligem türkis blau laden zum Baden ein, Schnorcheln, Angeln und auch ein SUP-Board sind mit an Bord und können genutzt werden.

SCIC Sailing - Antike Bauten entlang der Küse entdecken

SCIC Sailing – Antike Bauten entlang der Küse entdecken

Die Küstenlinien lassen sich mit Paddelbooten entdecken oder man genießt die Sonne und das mediterrane Flair mit einem Cocktail an Deck. Die Möglichkeiten sind vielfältig – wer Ruhe sucht, der findet diese, wer Aktivität möchte, wird ebenfalls glücklich.

SCIC Sailing - Manchmal im Hafen, oft auf See

SCIC Sailing – Manchmal im Hafen, oft auf See

SCIC Sailing - Der Bug der Nemesis

SCIC Sailing – Der Bug der Nemesis

Die Gegend entdecken – Fischerdörfer oder belebte Häfen

Egal ob griechische Inseln oder die verträumten türkischen Buchten, schön ist es doch neue Häfen und Ihre Orte zu entdecken. Festmachen und neue Bars, Restaurants und Strände finden, ein Segel-Urlaub mit SCIC-Sailing macht es möglich. Das Programm ist abwechslungsreich und bietet genug Raum, seine eigenen Pläne zu entfalten und Interessen nachzugehen. Für mich war der Aspekt Kulinarik wichtig und neben spannenden neuen Zutaten kamen auch Restaurants und Wein nicht zu kurz.

SCIC Sailing - lokale Weinfarmen entdecken

SCIC Sailing – lokale Weinfarmen entdecken

So besuchten wir an einem Nachmittag ein ganz zauberhaftes kleines Weingut, das Garova Weingut, an einem anderen Tag ging es zum Frühstück auf einen lokalen Bauernhof. Dort lernten wir, wie das typische türkische Fladenbrot gebacken wurde, eine grandiose türkische Pizza in Windeseile im Ofen gezaubert wurde und welche kulinarischen Schätze das Landleben bereit hält. Eine tolle Erfahrung mit sehr authentischen Menschen, die über den Veranstalter zu buchen ist.

Dirk Zehrt Zu Gast bei einer türkischen Familie

Dirk Zehrt Zu Gast bei einer türkischen Familie

SCIC Sailing - Nemesis Segelboot für 16 Personen

SCIC Sailing – Nemesis Segelboot für 16 Personen

Segeln und Entspannen mit Komfort

Wann immer die Möglichkeit besteht und der Wind richtig steht, rückt die Crew aus um die Segel klar zu machen. Dann ist der richtige Moment um die Arbeiten an Deck zu beobachten, bequem mit einem Drink auf dem Sonnendeck zu liegen, dem Rauschen der Wellen zu lauschen und die schnell vorbeiziehende Landschaft zu genießen. Wer mag, kann mitmachen beim Segeln, Fragen stellen oder einfach nur relaxen. Für Getränke sorgt eine eigene Kühlbox, die nie leer zu werden scheint, auch Kaffee und Tee werden immer frisch zubereitet. Der Gin Tonic als Sundowner mit einigen frischen Oliven und etwas Fetakäse ist ebenfalls immer wieder sehr fein.

SCIC Sailing - Drinks inklusive

SCIC Sailing – Drinks inklusive

SCIC Sailing - Die Nemesis beim Sonnenuntergang

SCIC Sailing – Die Nemesis beim Sonnenuntergang

Flexible Reisen planen – Vieles ist Möglich

Über den Veranstalter lassen sich viele verschiedene Möglichkeiten kombinieren und planen. Es gibt Reisen mit Schwerpunkten, die zum Beispiel Wert auf gute Kulinarik legen. Andere wiederum mit Yoga-Sessions, Wandern, Reisen für Singles oder aber archäologischen Gesichtspunkten oder aber bestimmten Insel-Konstellationen. Corporate Events, Jubiläen, Geburtstage lassen sich ebenfalls verwirklichen, das Segelboot lässt sich für diese Zwecke im Ganzen chartern – auf Wochenbasis. Das garantiert ein Maximum an Privatheit und Flexibilität.

SCIC Sailing - Redakteur Dirk Zehrt genießt den Sonnenuntergang

SCIC Sailing – Redakteur Dirk Zehrt genießt den Sonnenuntergang

Kontakt und Reisebuchung:

  • SCIC Sailing
  • Loes Douze
  • Tel: +31629063180
  • E-Mail: info@scicsailing.eu
  • Website: www.scicsailing.eu