Restaurant Marée, Vaduz, Liechtenstein – Gourmetküche mit bester Aussicht

Restaurant Marée, Vaduz -Bergwelt im Winter in Liechtenstein

Restaurant Marée, Vaduz -Bergwelt im Winter in Liechtenstein

Die Region rund um den Bodensee ist für Genießer ein wertvolles Fleckchen Erde. Sie erstreckt sich über vier Länder, die allesamt ihre eigene Kultur, Zutaten und Kreativität einbringen. Dazu kommt, dass die Region ein Füllhorn an frischen Zutaten ist, Topweine produziert und auch finanziell ziemlich gut aufgestellt ist. Ein Nährboden also, für richtig feine Küche und ausgesprochen gute Hotellerie.

Ich habe mich im Frühling auf eine Rundreise in einige spannende Ecken des Bodensees begeben und bin bei der Recherche auf verblüffend kreative Köche, fabelhafte Speisen und tolle Locations gestoßen. In St. Gallen beispielsweise auf das Gourmet-Restaurant „Einstein“ und die „Alte Post“.

Nach Liechtenstein wollte ich schon immer einmal, denn das kleine Fürstentum fasziniert per se, weil es sich mit seiner Kultur schon besonders abhebt. Nach Vaduz, der kleinen aber feinen Hauptstadt, wenn man das so nennen darf, kommt der Reisende recht schnell und unkompliziert mit dem Auto oder auch gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln – die sowohl Euro als auch den Schweizer Franken akzeptieren. Das beschauliche Städtchen bietet kulturell mehr auf einem knappen Kilometer als manch andere Hauptstadt auf gefühlt 20 Kilometer. Alles findet sich schnell und auch der Stempel im Reisepass, der im Tourismus-Gebäude eingeholt werden kann, gehört einfach für den Tagestouristen dazu.

Restaurant Marée, Vaduz - Speisenkarte

Restaurant Marée, Vaduz – Speisenkarte

Das Hotel Sonnenhof – Erste Adresse in Vaduz

Wer nun nach einem richtig guten Ort zum Speisen sucht, der kommt um die erste Adresse am Platze, dem Hotel Sonnenhof, nicht herum. Bei gutem Wetter ist es eine kurze Wanderung wert, denn von der Hauptstraße liegt es höchstens 15 Minuten entfernt. Immer den Berg hinauf geht es und die Aussicht auf die Stadt wird zusehends schöner.

Restaurant Marée, Vaduz - karte 2

Restaurant Marée, Vaduz – karte 2

Vaduz liegt im Tal zwischen zwei Bergmassiven, traditionelle Häuser und winzige Weingärten wechseln sich ab. Die eine Seite der Berge gehört den Liechtensteinern, auf der anderen Seite befindet sich auch schon die Schweiz. Alles sehr übersichtlich. Klar, auch das Restaurant des Fürsten, das Restaurant „Torkel“ mit seinen 16 Gault & Millau Punkten liegt auf dem Weg, von außen und innen ganz wunderbar anzuschauen. Wir jedoch laufen weiter bis zum Hotel Sonnenhof, einer 4 Sterne plus Herberge, bei den Relais & Chateaux angesiedelt. Mit dem Marée Restaurant, welches einen Stern im Guide Michelin hervorzaubert und 3 Hauben im Gault & Millau vorweisen kann, begrüßt uns der Chefkoch Hubertus Real persönlich – was schon einmal überaus sympathisch und bodenständig ist.

Klassische Hochküche in feinem Ambiente

Restaurant Marée, Vaduz - Göttliches Tatar

Restaurant Marée, Vaduz – Göttliches Tatar

Die Räumlichkeiten sind gediegen, weiße Tischdecken, klassisch eingedeckt – man sitzt komfortabel und genießt die Aussicht auf den fein angelegten Garten und den weiten Blick ins Tal. Das nun also ist Liechtenstein, geht mir beim Aperol Spritz so durch den Kopf. Klein und fein, alles sauber und ordentlich und selbst in der Nebensaison ordentlich mit Touristen aus aller Welt gefüllt. Auch meine Tischnachbarn lassen es erahnen, geschwätziges Mandarin vermischt mit gediegenem London-englisch und französisch – ein internationales Publikum das gute Küche auf Reisen zu schätzen weiß.

Saisonale Küche, feine Weine, Top-Service

Es gibt ein Lunchmenü, eine vegetarische Karte und eine wirklich interessante Weinkarte mit einheimischen Tropfen. Die Winzer hier produzieren Kleinstmengen, das kann gut an den einzelnen hanggelegenen Grundstücken entlang des Vaduzer Tals beobachtet werden. Der Pinot Noir den wir bestellen, „Abtswingert von Harry Zech“, ist ausgesprochen gut, fein mineralisch und muss den internationalen Vergleich nicht scheuen. Dass es solche Tropfen nicht im Export gibt, liegt eben an der Menge, wohl auch am Preis. Daher ist es für Weinfreunde ein wirklich erfrischendes Erlebnis, sich einmal durch die Weinwelt des Fürstentums zu trinken.

Restaurant Marée, Vaduz - grandioser Wein

Restaurant Marée, Vaduz – grandioser Wein

Ich bestelle das Tatar, welches nicht nur ausgesprochen gut aussieht, durch eine leichte Schärfe glänzt und absolut köstlich abgeschmeckt ist. Das Fleisch kommt aus der Region, das schmeckt man, der Salat dazu ist fein. Der Fisch ist schön glasig innen, auf der Haut gebraten, was dem Ganzen eine ausgesprochen gute Textur verleiht. Das Risotto dazu ein Traum, es wird noch einmal eine extra Portion hinzugestellt – was eigentlich schon zu viel des Guten ist.

feiner Barsch und Risotto

feiner Barsch und Risotto

Restaurant Marée, Vaduz -feines Safran-Risotto

Restaurant Marée, Vaduz -feines Safran-Risotto

Die Entenbrust ist butterzart, gut und mutig gewürzt und nur leicht gesalzen. Der Spargel hat biss, eine wirklich ausgesprochen feine Kombination, die ohne schwere Soße auskommt. Die Käseplatte ist ganz meins, eine Mischung Liechtensteiner Käse, wirklich göttlich und perfekt für meinen Rest Pinot Noir. Viel mehr braucht es auch nicht um glücklich zu sein, die beiden weiteren Desserts, eine leicht geschlagene Mousse & Eis, geben dem Genuss noch das i-Tüpfelchen. Noch ein Espresso und ich gebe mich endgültig geschlagen – was für ein gelungener Lunch.

Restaurant Marée, Vaduz - Entenbrust mit Spargel

Restaurant Marée, Vaduz – Entenbrust mit Spargel

Restaurant Marée, Vaduz -Dessert 1

Restaurant Marée, Vaduz -Dessert 1

Restaurant Marée, Vaduz - Dessert 2

Restaurant Marée, Vaduz – Dessert 2

Restaurant Marée, Vaduz -lokale Käseplatte

Restaurant Marée, Vaduz -lokale Käseplatte

Fazit Marée Restaurant im Hotel Sonnenhof, Vaduz

Das Marée im Hotel Sonnenhof gilt als eine der besten Adressen im Fürstentum Liechtenstein. Die Speisen sind deutlich durch die Saison geprägt, werden nur leicht und recht traditionell verfeinert. Alle Aromen sind deutlich erkennbar, nichts überlagert sich. Vom Produkt das Beste, möglichst aus der Region, das ist das Credo von Hubertus Real. Die Portionsgrößen sind ausgesprochen üppig, der Service weiß was er macht, ist flink und solide bei der Sache. Die Atmosphäre gediegen, der Ausblick unbezahlbar, ein Ort des Genusses. Ein wirklicher Tipp ist die Weinkarte, probieren Sie unbedingt lokale Tropfen – wir waren höchst angetan ob der Qualität. Ein Stern im Guide Michelin, 3 Hauben im Gault & Millau.

Restaurant Marée, Vaduz - Hubertus Real, Dirk Zehrt

Restaurant Marée, Vaduz – Hubertus Real, Dirk Zehrt

Weitere Informationen & Adresse

  • Park Hotel Sonnenhof
  • Mareestrasse, 29
  • FL – 9490 Vaduz
  • Liechtenstein
  • Tel.: +4232390202
  • real(at)sonnenhof.li
  • www.sonnenhof.li
  • Öffnungszeiten der Küche:
  • Sonntag bis Freitag: 12.00 bis 13.30 und 19.00 bis 21.30 Uhr
  • Samstag von 19.00 bis 21.30 Uhr