Chorizo-Fisch-Eintopf mit Knoblauchbrötchen – Rezept aus „Time to Eat“

Chorizo-Fisch-Eintopf mit Knoblauchbrötchen

Chorizo-Fisch-Eintopf mit Knoblauchbrötchen

Chorizo-Fisch-Eintopf mit Knoblauchbrötchen – Rezept aus dem Kochbuch „Time to Eat“. Ich wuchs mit Fischcurry auf – aromatischer Fisch in Brühe ist also genau mein Ding. Dieser Eintopf ist köstlich und eignet sich perfekt dafür, die hausgemachten Knoblauchbrötchen hineinzutunken. Wenn ihr möchtet, könnt ihr gleich die doppelte Menge Eintopf zubereiten und die Hälfte für einen späteren Zeitpunkt einfrieren.

Nadiya Hussain ist eine britische Bäckerin, Köchin, Kolumnistin und Fernsehmoderatorin. 2015 ging sie als Gewinnerin aus der Fernsehshow »The Great British Bake Off« hervor und hat seitdem eine eigene Rezept-Kolumne im »Times Magazine« und eine Kochshow auf Netflix (Foodhacks mit Nadiya Hussain). »Nadiyas Foodhacks« ist ihr sechstes Kochbuch.

Zutaten für Chorizo-Fisch-Eintopf mit Knoblauchbrötchen:

  • Für die Knoblauchbrötchen
  • 450 g Mehl (Type 405), plus mehr zum Arbeiten
  • 7 g Trockenhefe 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 50 g kalte Butter, gewürfelt,
  • plus 75 g, zerlassen, und mehr zum Fetten
  • 2 EL Hartweizengrieß
  • 5 Knoblauchzehen, gerieben
  • 1 kleine Handvoll Petersilie, frisch gehackt
  • 1 großzügige Prise Steinsalz
  • Für den Eintopf
  • 5 EL Pflanzenöl zum Braten
  • 200 g Chorizo, gewürfelt
  • 2 EL zerstoßene Senfkörner
  • 5 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 6 Tomaten, geschält und gewürfelt
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Tomatenmark 1 TL Chilipulver
  • 5 EL Malzessig
  • 500 g weißes Fischfilet (z. B. Seelachs oder Pangasius), gewürfelt
  • 120 g Räucherlachsstückchen
  • 1 große Handvoll Petersilie, frisch gehackt

Zubereitung für Chorizo-Fisch-Eintopf mit Knoblauchbrötchen:

Für die Knoblauchbrötchen Mehl, Hefe, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Die gewürfelte Butter zufügen und mit den Fingerspitzen in die trockenen Zutaten arbeiten. Eine Mulde in der Mitte formen und 300 ml warmes Wasser hineingießen. Alles zu einem Teig zusammenbringen und 10 Minuten kneten, bis er glatt und elastisch ist. Den Teig zu einer Kugel formen, zurück in die Schüssel legen und abgedeckt etwa 1 Stunde gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.

Ein Backblech leicht fetten und mit Hartweizengrieß bestreuen. Den Teig in der Schüssel nochmals kurz und kräftig durchkneten, dann auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche geben. Golfballgroße Stücke Teig abtrennen, zu Kugeln formen und mit etwas Abstand auf das Backblech setzen. Abgedeckt gehen lassen, bis die Teiglinge ihr Volumen verdoppelt haben.

Inzwischen für den Eintopf das Öl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen und die Chorizo darin anbraten, bis sie aromatisch duftet. Die Senfkörner zufügen, gefolgt vom Knoblauch. Sobald er goldbraun an- gebraten ist, Tomaten, Salz, Tomatenmark, Chilipulver und Malzessig unterrühren. Auf mittlerer Stufe 10 Minuten köcheln lassen. Den Backofen auf 160 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und die Bröt- chen darin 30–35 Minuten backen.

Das Fischfilet in den Eintopf geben und ein paar Minuten abgedeckt garen. Den Deckel entfernen, 450 ml Wasser zufügen und auf schwacher Stufe sanft köcheln. Den Eintopf vom Herd nehmen. Räucherlachs und Petersilie unterrühren. Deckel auflegen, um den Eintopf warm zu halten. Für die Brötchen die zerlassene Butter mit Knoblauch, Petersilie und Steinsalz mischen. Sobald die Brötchen aus dem Ofen kommen, die Oberfläche großzügig mit der Knoblauchbutter bepinseln. Die heißen Knoblauchbrötchen zum Eintopf reichen.

Buchtipp: „Time to Eat“

  • Herausgeber : Ars Vivendi; 1. Edition (26. Februar 2021)
  • Sprache : Deutsch
  • Gebundene Ausgabe : 256 Seiten
  • ISBN-10 : 3747202489
  • ISBN-13 : 978-3747202487
  • Abmessungen : 19.3 x 3 x 25.1 cm
  • Preis: 24,00 Euro