Champagner ist ein Luxusgut und wer Wert auf eine gute Qualität legt, der bezahlt einen stattlichen Preis für den leckeren Tropfen. Damit Sie diesen auch in Vollendung genießen können, ist es nützlich zu wissen, welches die richtige Trinktemperatur für Champagner ist. Da nicht nur die richtige Trinktemperatur zu beachten ist, ist auch die beste Lagerung vor dem Trinken nötig, um ihren Champagner aromatisch servieren zu können.

Beides hängt zusammen und sollte Beachtung finden. Lesen Sie nun unsere Tipps dazu:

Trinktemperatur  für Champagner: Vorher gut Lagern!

Champagner sollte zuerst einmal anständig gelagert werden. Die Lagerung muss hier möglichst dunkel erfolgen. Zudem ist es von Nöten den edlen Tropfen trocken und vor allem kühl zu lagern. Mit dem Stichwort kühl ist eine Temperatur bis höchstens 15 Grad gemeint, je niedriger und kühler der Keller ist, desto besser für den Champagner. Ist es kühler, geht der Reifeprozess in der Flasche nicht so schnell, der Champagner hält länger und sie benötigen nicht so viel Zeit um ihn auf Trinktemperatur herunterzukühlen.

Trinktemperatur  für Champagner: Was ist ideal?

Die beste Trinktemperatur für Champagner liegt bei erfrischenden 6 Grad Celsius – 9 Grad Celsius. Diese sollte tunlichst im Auge behalten werden, ist der Champagner zu warm, schmeckt der nicht mehr wirklich und kann auch seine Vielschichtigkeit nur ungenügend zum Ausdruck bringen. Sie erkennen dies, wenn er im Mund etwas fade schmeckt und einen eher schlechten Eindruck am Abgang hinterlässt.

Trinktemperatur für Champagner: Richtige Kühlung?

Nun sollte der Champagner nicht rapide abgekühlt werden und schon gar nicht im Eisfach des eigenen Kühlschrankes. Dies tut ihm keineswegs gut, denn Champagner sollte mild und beständig abgekühlt werden. Aus diesem Grund gibt es hierfür Champagnerkühler.

Diese füllen sie mit Eiswasser und so kann der Wein hervorragend abkühlen und sie können sicher sein das seine Trinktemperatur von 6-9 Grad Celsius gewahrt bleibt. Legen sie nach und nach immer wieder Eiswürfel nach, dann bleibt die Temperatur ziemlich konstant und der Champagner lecker.

Trinktemperatur für Champagner: Weinkühlschrank erwägen?

Wer viel Champagner trinkt, der kann auch einen eigenen Kühlschrank zur Aufbewahrung nutzen. Es gibt diverse sehr gute Weinkühlschränke die sehr zu empfehlen sind und ihren Dienst prima tun. Sie sorgen für die richtige Temperierung ihres Champagners und durch ein gutes Design, sind sie richtige Schmuckstücke in der Küche. Schauen sie sich einmal den nachfolgenden  Weinkühlschrank an: