OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Marinierte Paprikaschoten ist eine meiner Lieblings-Tapas die es in so ziemlich jeder Bar in Spanien gibt. Die Paprikaschoten schmecken überall anders, denn jeder hat seine eigene Zubereitungsart für marinierte Paprikaschoten und das ist auch gut so. Die Zubereitung ist eigentlich ganz einfach, erfordert nur etwas Zeit.

Achten Sie beim Kauf auf möglichst große Paprikaschoten, gemischt gelbe und rote, dann sieht es nachher farblich schön bunt aus. Genießen Sie diese Tapa am besten mit einem Glas Weißwein, ich empfehle eine Rarität aus dem Rioja.

Rezept: Marinierte Paprikaschoten – Pimientos de Padrón

Zutaten:

  • 3 rote Paprikaschoten
  • 3 gelbe Paprikaschoten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Zitrone
  • 200 ml Olivenöl
  • 5 EL Sherry-Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver

Zubereitung:

  1. Paprika waschen und längs halbieren.
  2. Das Kerngehäuse herausschneiden.
  3. Die Hälften nochmals längs halbieren.
  4. Den Backofen auf 220° vorheizen, die Paprikastreifen mit der Seite mit der Haut nach oben auf ein
  5. leicht geöltes Backblech legen und dann so lange bei Oberhitze grillen, bis die Haut Blasen wirft.
  6. Dies dauert ca. 15 Minuten.
  7. Die Paprika in ein Schälchen geben und zudecken.
  8. Paprika auskühlen lassen und die Haut abziehen.
  9. Die Knoblauchzehen schälen und in hauchdünne Scheiben schneiden.
  10. Die gehäutete Paprikastreifen kurz in Olivenöl anbraten.
  11. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen.
  12. Das Öl, den Sherry-Essig und den Zitronensaft in eine Schüssel geben und gut verrühren.
  13. Dazu die Knoblauchscheiben geben.
  14. Dann die Paprika hineingeben, so dass die Paprika vollständig bedeckt sind.
  15. Für ca. 2-4 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.