Champagner - Immer eine Freude zum Essen

Champagner – Immer eine Freude zum Essen

Champagner-Bücher gibt es viele, aber welche Bücher zum Thema Champagner sind die besten? Nun, hier scheiden sich die Geister. Es gibt die verschiedensten Champagner-Bücher, die jedoch alle unterschiedliche Schwerpunkte verfolgen und in vielen Sprachen verlegt wurden. Wer nach Frankreich kommt, der weiß wie viele Bücher über den edlen Champagner es gibt und nicht alle sind wirklich gut geschrieben. So gibt es für jeden das richtige Buch zum beliebten Schaumwein und die besten stellen wir ihnen hier natürlich vor.

Champagner-Bücher und die Themenschwerpunkte:

Der Markt für Genussbücher zum Thema Champagner hat hier viel zu bieten und es gibt eine erlesene Auswahl der feinsten Bücher. Die vorgestellten Bücher haben wir selbst gelesen und konnten uns einen guten Eindruck von der Qualität machen. Sie sind in deutscher Sprache geschrieben und stellen beliebte Themen um Champagner vor.

1. Bücher über Champagner-Herstellung
2. Bücher über Champagner-Sorten
3. Bücher über Champagner-Verkostung
4. Bücher über die Geschichte des Champagners
5. Champagner-Lexika und die Region Champagne

Champagner-Bücher – meine Buchtipps:

1. Das Champagner-Handbuch von Eichelmann:

Das Champagner-Handbuch informiert umfassend und aktuell über alles Wissenswerte rund um Champagner. Der Leser erfährt wo Champagner entsteht und wie er entsteht. Der Autor erläutert die Unterschiede zwischen verschiedenen Champagnern, gibt ausführliche Tipps für eine Reise in die Champagne.

2. Der Champagner-Guide

Der renomierte Champagnerkenner Richard Juhlin hat für dieses Buch eine persönliche Auswahl aus über 6500 Weinen getroffen und sie nach seinem 100-Punkte-System bewertet. Sein Führer beinhaltet damit die bislang umfangreichste Bewertung von Champagnerweinen und ihrer Produzenten.

3. Veuve Clicquot: Die Geschichte eines Champagner-Imperiums

Nach dem frühen Tod ihres Mannes 1805 steht die Witwe Clicquot mit 27 plötzlich allein da. Ohne jegliche Erfahrung, geschweige denn eine kaufmännische Ausbildung, übernimmt sie die Leitung des Familiengeschäfts, einer kleinen Weinkellerei. Mit Mut und Geschick gelingt es ihr, das Unternehmen auszubauen und europaweit zu vermarkten: mit ihrer Unterschrift auf dem gelben Etikett als »Corporate Identity«. Durch clevere Umgehung der Handelsschranken erobert sie sogar den russischen Markt. Als sie mit 89 stirbt, ist sie die Grande Dame der Champagne.

Champagner-Bücher- Fazit:

Wirklich empfehlen können wir nur diese drei vorgestellten Champagner-Bücher. Sie sind unterhaltsam, vollständig und wirklich lesenswert. Auch zum verschenken eignen sie sich prima, wenn sie keinen Champagner selbst verschenken möchten.

Oder doch lieber Champagner verschenken?

Dann nutzen sie unsere kleine aber elegante Auswahl und unseren unten stehenden TOP-Tipp für einen feinen Tropfen! Ein wirklich edler Champagner zum besten Preis und ideal als Geschenk verpackt.