Hotel Molitor – Ein außergewöhnliches und geschichtsträchtiges Luxushotel in Paris

Hotel Molitor - Paris

Hotel Molitor – Paris

Hotels in Paris gibt es viele. Auch in einem Bereich, den ich ganz gern frequentiere, nämlich das high-end Segment mit 5 Sternen. Hier trennt sich die Spreu vom Weizen wie bei Restaurants recht schnell, liest man einschlägige Kritiken, Reiseführer oder aber quer durch die nicht ganz ernstzunehmenden Bewertungsportale wie Tripadvisor oder Holiday Check.

Denn Paris hat wie keine andere Stadt in Europa, ordentlich Konkurrenz aus dem Ausland bekommen. Renommierte asiatische Ketten wie „Shangri-La“, The Peninsula oder Mandarin Oriental haben den Markt ordentlich durchgeschüttelt – was vor allem für den Gast einige Vorteile bietet. Denn so erneuern sich auch die altbekannten Schlachtschiffe, wie das Hotel Napoleon und andere Häuser im Charme eines Grand Hotels.

Ein Hotel mit besonderem Charakter, eines das alten Charme – ja den eines Baudenkmals und zugleich die Moderne zu einem einzigartigen Kunstwerk verbindet, ist das Hotel Molitor. Etwas abseits vom Trubel um den Eiffelturm – jedoch mit toller Sicht darauf von der Dachterrasse, liegt das ehemalige Schwimmbad vis-à-vis der für den Tennissport bekannten Anlage Roland Garros. Von außen in ein sympathisches gelb getaucht, lässt nichts vermuten, dass sich im Inneren zwei riesige Schwimmbecken befinden, umsäumt von Hotelzimmern & Suiten, welche fast nebensächlich erscheinen.

Hotel Molitor - Paris vom Pool aus

Hotel Molitor – Paris vom Pool aus

Hotel Molitor in Paris – Zimmer und Suiten auf höchstem Niveau

Der Check-In ist schnell erledigt, die Kreditkarte durchgezogen und ehe man sich versieht, wird das Gepäck auf das Zimmer gebracht. Der Service, ja der ist schon einmal 5 Sterne Wert, Freundlichkeit wird hier großgeschrieben – ein Ort an dem sich der Gast sofort zu Hause fühlt. Die Zimmer & Suiten sind hell und einladend – warten mit allen möglichen Design-Elementen auf – vor allem aber überzeugen sie durch die sinnvolle Ausstattung. So ist auch eine Bose-Anlage mit Dock für das IPhone, diverse gut positionierte Steckdosen, eine Nespresso Maschine mit ausreichend Kapseln, eine Waage im Bad – samt anderer Kleinigkeiten, die ich sonst bei anderen Häusern stets vermisse. Das Bett ist Kingsize, die Matratze wunderbar und die Sicht auf den himmelblauen Pool im Innenhof – einfach formidabel.

Frühstück, Lunch und Dinner – Gehobene Küche den ganzen Tag

Das Frühstück, so stelle ich am nächsten Morgen fest, ist ein Grund sich bereits auf den nächsten Tag zu freuen. Der Service ist jung und frisch, geschwind und liest dem noch halbwegs müden Gast den Wunsch von den Augen ab. Das Buffet ist jetzt nicht „riesig“, aber die Zutaten sind gut ausgesucht und ich würde auch nach einem langen Aufenthalt nichts wirklich vermissen. Neben leckerem Müsli, welches man sich zusammenwürfeln kann, wie einem lieb ist, gibt es eben die Klassiker, Speck, Würstel, gebackene Tomaten an warmen Speisen, sowie einen großen Kühlschrank mit einer Auswahl an Käse, Lachs, Schinken und Wurst – samt diversen Milchspeisen.

Eine außerordentlich erfreuliche Erfindung ist die Bestellung auf Abruf, die für allerlei Eierspeisen interessant ist. Einen Klassiker der englischen Küche scheint der Küchenchef hier perfektioniert zu haben, denn die Auswahl an „Eggs Benedict“ ist erhaben – und lecker! Lunch und Dinner sind – sofern der Gourmet rechtzeitig reserviert hat, ebenfalls eine Empfehlung, denn die Speisen sind köstlich – wenn auch nicht ganz preiswert.

Hotel Molitor - Paris - Kunst am Rolls Cornice

Hotel Molitor – Paris – Kunst am Rolls Cornice

Hotel Molitor – Schwimmen, Wellness, Sport & Wohlbefinden

Aktivität ist hier Programm, denn wer aus zwei großen Schwimmbädern – einem überdachten und einem Außenpool wählen kann, der ist für Pariser Verhältnisse gesegnet. Ganze 28 Grad lassen den Pool im Winter dampfen und – was für ein tolles Gefühl bei Minusgraden im Freien schwimmen zu können. Der angeschlossene Wellnessbereich, der den wohlhabenden Parisern auch als „Club“ dient, ist nicht minder gut ausgestattet. Das Gym hat in der Tat Studioqualität, die Geräte sind mit neuster Technik ausgestattet, beim Joggen wird einem wegen des integrierten Tv, der selbst YouTube kann, nie langweilig – es gibt Wasser und infusionierte Getränke – großartig! Darüber hinaus besteht die Möglichkeit das Dampfbad zu nutzen, oder aber die Sauna in der großzügigen Umkleide. Die Pflegeprodukte in den Zimmern als auch im Wellnessbereich sind von „Clarins“ – einer in Frankreich beheimateten Luxusmarke, es gefällt!

Hotel Molitor - Paris - Bose Docking Station für iPhone

Hotel Molitor – Paris – Bose Docking Station für iPhone

Fazit & Tipps rund um das Hotel

Das Fazit fällt sehr eindeutig aus – wer Sport und gutes Essen, samt Wellness gleichermaßen mag, der wird hier voll auf seine Kosten kommen. Auch in puncto Lage ist dies nicht die Schlechteste. Wer sich ein Taxi nimmt, der ist in 10 Minuten am Eiffelturm, der vom Hotel schon zu sehen ist. Fußläufig schätzungsweise 35-40 Minuten, jedoch durch sympathische Stadtteile die einen Blick Wert sind. Wer die Stadt hingegen komplett entdecken möchte, der sollte sich mit der Metro bewegen, denn die Haltestelle ist nur etwa 5 Minuten vom Hotel entfernt. In der näheren Umgebung, etwa 800 Meter Umkreis befinden sich zahlreiche Möglichkeiten dem Tennis-Sport zu frönen, ein wirklich riesiger und überaus empfehlenswerter Carrefour Supermarkt, diverse Bistros, Restaurants – es fehlt an nichts. Auch die Anbindung ist bestens, denn vom Flughafen Charles de Gaule besteht die Möglichkeit mit dem Zug in die Stadt zu fahren, einmal Umsteigen in die Metro und schon steht der potenzielle Gast fast schon vor dem Hotel. Bei dem Stau der täglich in Paris herrscht, eine gute Möglichkeit!

Hotel Molitor - Paris - M Gallery Hotel

Hotel Molitor – Paris – M Gallery Hotel

Hotel Molitor in Paris – Ein Haus mit Geschichte

Das MOLITOR wurde im Jahre 1929 eröffnet und war 60 Jahre lang das elitärste Schwimmbad in Paris. Es ist berühmt für seine zwei Pools und das avantgardistische Ambiente. Das 1989 geschlossene, unter Denkmalschutz stehende, jedoch vernachlässigte Gebäude wurde von Künstlern übernommen und entwickelte sich zu einem „Tempel des Pariser Untergrunds“. Dynamisch und kühn begrüßt das MOLITOR all diejenigen, die ein einmaliges Erlebnis suchen. Zusammen haben sie den Geist von MOLITOR und eine reiche Geschichte erschaffen, die es verdient, noch bekannter zu werden.

Hotel Molitor - Paris bei Nacht vom Zimmer aus

Hotel Molitor – Paris bei Nacht vom Zimmer aus

Hotel Molitor – Infos und Kontakt

  • Adresse des Hotels
  • Hotel Molitor*****
  • 13 rue Nungesser et Coli
  • 75016 – PARIS
  • FRANCE
  • Kontakt zum Hotel
  • Tel.: (+33)1/56070850
  • Fax: (+33)1/56070850
  • E-Mail: H7326@accor.com
Print Friendly