Hamburg kulinarisch entdecken: Das Hamburg HafenCity-Menü im Restaurant Strauchs Falco genießen!

Strauchs Falko – Der Aal  – Eine edle Speise

Strauchs Falko – Der Aal – Eine edle Speise

Hamburg kulinarisch entdecken: Das Hamburg HafenCity-Menü im Restaurant Strauchs Falco genießen! Hamburg-Entdecker aufgepasst: Es gibt eine neue Attraktion – aber nur von Januar bis März! Das Grill-Restaurant Strauchs Falco im Herzen der Hamburger HafenCity präsentiert ab Januar das Hamburg HafenCity-Menü und damit regionale Spezialitäten, die zu einer kulinarischen Reise durch die hanseatische Elbmetropole einladen.

Stimmungsvoller, moderner und eleganter kann man Hamburg nicht entdecken: das Restaurant Strauchs Falco, direkt am Pier des Magdeburger Hafens in der Hamburger HafenCity gelegen, zählt nicht umsonst zu den Places-to-be der Hansestadt. Jetzt schickt Patron Tobias Strauch inmitten modernster Architektur und alten Speicherhäusern seine Gäste auf eine ganz neue Hamburg- Entdeckungsreise. Sein Hamburg HafenCity-Menü nimmt den Hamburg-Liebhaber mit neu interpretierten hanseatischen Spezialitäten mit auf eine kulinarische Reise durch die beliebte Hafenstadt.

Vom klassischen Labskaus, das Strauch getrüffelt serviert, über Räucheraal, köstlichen Stubenküken bis hin zum gebratenen Steinbuttfilet auf hanseatischen Birnen, Bohnen und Speck mit Rosé-Schaum ist das Menü ein rundum gelungener Streifzug durch hanseatische Klassiker, die allerdings neu und modern interpretiert serviert werden.

Über das Strauchs Falco in Hamburg

Das Restaurant Strauchs Falco verwöhnt durch sein edles Interior Design, bei dem sich Tobias Strauch von dem international renommierten Designer Peter Schmidt beraten lies, und vor allem mit seiner beliebten Küche: mediterrane Köstlichkeiten mit orientalischen Aromen wie Seafood, Pasta oder Carpaccio-Spezialitäten. Lukullisches und optisches Highlight: Grillspezialitäten vom großen Lavasteingrill, der durch eine Glasscheibe vom Restaurant aus einsehbar ist. Außerdem serviert Tobias Strauch Hamburger Spezialitäten modern interpretiert im Vorspeisen-Format. Restaurant- Namensgeber sind die 12 Falken auf den hinter Glas hängenden, kostbaren, mit Blattgold verzierten Paravents aus dem 18. Jahrhundert, die ursprünglich Salon und Speisezimmer des Designers Peter Schmidt schmückten, in denen über viele Jahre legendäre Abendessen mit prominenten Gästen aus Kunst, Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft gegeben wurden.

Das im Mai 2014 eröffnete Grill-Restaurant Strauchs Falco zählt mittlerweile zu den Places to be der Hansestadt. Erst kürzlich wurde eine sich stets erweiternde Galerie aus Falken-Bildern, die von prominenten Persönlichkeiten wie Peter Schmidt, John Neumeier und Hadi Teherani gemalt wurden, im Restaurant eröffnet. Das Hamburg HafenCity-Menü gibt es nur auf Vorbestellung unter 040 – 226 16 15 11 und nur von Januar bis März 2016.

Das Hamburg HafenCity-Menü

  • Getrüffeltes Labskaus mit Eigelb
  • Räucheraalvariation mit Schwarzbrot
  • Stubenküken mit Steckrübe und Gurke
  • Gebratenes Steinbuttfilet auf Birnen, Bohnen und Speck mit Rosé-Schaum
  • Karamellisierter Brotpudding mit Vanille und Rumtopf

Die Preise für das HafenCity Menü:

  • 5-Gänge-Menü: 49 Euro
  • dazu drei begleitende Weine vom
  • Tobias Strauch Weinkontor: 20 Euro

STRAUCHS FALCO

  • Restaurant
  • Hongkongstraße,
  • ElbArkaden
  • Hamburg HafenCity
  • Öffnungszeiten: täglich ab 11.30 Uhr
  • Business-Lunch: Montag bis Freitag, 11.30 bis 15 Uhr
  • Telefon: 040 – 226 16 15 11
  • E-Mail: welcome@falco-hamburg.de

Bildquelle: Strauchs Falko / PR

Print Friendly

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.