Cuba libre Rezept – Es lebe das Freie Kuba im Longdrinkglas

Cuba Libre Cocktail

Cuba Libre Cocktail (Foto: gresei / Shutterstock.com)

Cuba Libre (spanisch für „Freies Kuba“) ist ein Longdrink mit Rum und Cola, der um 1900 in Kuba entstand. Der Name soll entstanden sein, als nach Ende des Spanisch-Amerikanischen Krieges amerikanische Soldaten mit der Kombination aus Coca-Cola, Rum und Limettensaft auf die Befreiung Kubas von der spanischen Kolonialherrschaft anstießen (Viva Cuba libre, zu dt.: „Es lebe das freie Kuba“).

Der Drink gewann in Europa nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges an Popularität, als der Gassenhauer Rum and Coca-Cola der Andrews Sisters im Radio gespielt wurde. Nach der kubanischen Revolution und der Flucht vieler kubanischer Gegner Fidel Castros nach Florida gewann die Kombination aufgrund seines politische Assoziationen weckenden Namens wieder an Brisanz. In Anspielung auf das gegenwärtige Regierungssystem unter Fidel und Raúl Castro seit der Kubanischen Revolution wird das Getränk insbesondere von Exilkubanern auch Mentirita (spanisch für „kleine Lüge“) genannt.

Der Cuba libre gehört wohl zu den beliebtesten Cocktails und zum absoluten Standarddrink in jeder guten Bar oder Kneipe. Oft auch im Urlaub genossen, meist in All-Inklusive Anlagen brennt sich der süße und gefällige Cocktail in die Herzen der Genießer. Cuba libre muss aber nicht nur im Urlaub genossen werden, sondern kann auch die heimische Bar oder Party bereichern. Seine Herstellung ist recht simpel und die Zutaten gibt es in jedem Supermarkt. Auf sehr guten Rum sollte der Gourmet bei diesem Rezept achten, dann kann nichts mehr falsch gemacht werden und der Geschmack ist fabelhaft. Also unbedingt einmal ausprobieren, den feinen Cocktail!

Zutaten für Cuba libre:

  • 1 Limette
  • 5 Eiswürfel
  • 6 cl weißem Rum (kubanisch)
  • 10 cl Cola (amerikanisch)

Zubereitung für Cuba libre:

  1. Die Limette achteln,
  2. in ein Longdrinkglas geben
  3. und mit einem Stößel zerdrücken.
  4. Sodann mit dem Rum auffüllen
  5. und die Eiswürfel hinzu geben.
  6. Nun mit der Cola auffüllen und lecker genießen.
Print Friendly

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.